Suche
Close this search box.
Home » Garten » Pool sein oder nicht Pool sein…?

Pool sein oder nicht Pool sein…?

Inhaltsverzeichnis

Luxus oder Notwendigkeit – Brauchen wir einen Pool oder können wir darauf verzichten? Diese Frage beschäftigte uns in den letzten Tagen besonders.

Suchen Sie die optimale Baufinanzierung für Ihre Traumimmobilie?

Baufi24 ist unser exklusiver Partner und bietet Ihnen die optimale Baufinanzierung für Ihre Traumimmobilie.


Schließlich wollen wir, dass alles möglichst zeitgleich fertig wird und wir nicht noch ein paar Jahre in einer großen Baustelle leben… Da wir kürzlich in einem günstigen Poolshop online unterwegs waren, wussten wir nicht, ob wir uns dieses kleine Stück Luxus tatsächlich leisten sollten oder doch lieber darauf verzichten.

Viele laufende Kosten

Dagegen spricht natürlich, dass mit einem Pool auch laufende Kosten anfallen. Er will gereinigt werden, man muss eine Sandfilteranlage für den Pool kaufen und wenigstens hin und wieder muss das Wasser gewechselt werden, was bei den aktuellen Kosten für Wasser und Abwasser schnell ins Geld gehen kann.

Noch dazu braucht es eine Poolheizung, wie wir uns sagen lassen haben, zumindest wenn man den Pool zu jeder Jahreszeit genießen will (oder wie wir auch im Sommer das Wasser schön warm haben wollen ;-)) und eine Abdeckung, die das Wasser vor Verschmutzungen schützen kann.

Heute gut beraten,
morgen finanziert.

Baufi24 vermittelt die optimale Baufinanzierung
für Ihre Traumimmobilie – einfach, sicher und kostenlos.

Der Spaß steht im Vordergrund?

Kurzerhand schauten wir uns in einem günstigen Poolshop online um, um einmal zusammen zu rechnen, welche Kosten tatsächlich mit dem Pool auf uns zukommen würden. Dabei stellten wir fest, dass das Wasser nur selten gewechselt werden muss, dass Reinigungsmittel und Chlor gar nicht so teuer sind, wie gedacht.

Die Freude, die man damit haben kann, überwiegt also in der Regel. Da schlagen auch die Kosten für eine Sandfilteranlage für den Pool nicht allzu sehr zu Buche, so dass wir uns entschlossen haben, uns nach einem passenden Pool umzusehen. Den gab es zwar im Poolshop selbst noch nicht, da dort eher das Zubehör angeboten wurde, dennoch finden wir mit Sicherheit genauso dafür noch einen guten Shop. Im Netz werden wir jetzt erst einmal
schauen, welche Pools in Frage kommen und welche Kaufpreise dafür anfallen. Auch ein paar Tests zu Pools haben wir bereits entdeckt, die wir demnächst einmal näher in Augenschein nehmen wollen.

Wie steht ihr zu dem Thema? Ist das eine gute Investition? Oder doch eher nur Luxus? Oder sollte man die Kosten lieber sparen und im Sommer an den nahen Badesee fahren?

Hi ich bin Tomke Schwede, eigentlich bin ich Online-Marketer mit Leib und Seele. Mit meinem eigenen Hausbau aber, habe ich mich dazu entschlossen diesen Blog hier aufzubauen. In dieser Zeit habe ich es gelernt, Bauherr zu sein zu lieben. Nun kann ich meine beiden Leidenschaften verbinden und unterstütze Bauherren und werdende Bauherren dabei erfolgreich zum eigenen Haus zu kommen. Ich teile dabei mein Wissen, welches ich mir durch echte eigene Erfahrungen und sehr viel Recherche aufgebaut habe.

4 Antworten

  1. Wir überlegen uns auch einen Pool bauen zu lassen. Nicht zu unterschätzen sind neben den eigentlichen Poolkosten (Stahlwandsysteme bekommt man schon für ein paar Hunderteuro, z.B. von myPool im Bauhaus) die Erd-, Beton- und Montagekosten. Das muss alles organisiert und koordiniert werden, d.h. Zeitaufwand. Ich habe keinen Anbieter gesehen, der bei Billigpools alles aus einer Hand anbietet. Dazu kommen (auch ohne Heizung) laufende Stromkosten von ein paar Hunderteuro jährlich für die Umwälzpumpe. Bislang schreckt das uns etwas davon ab.

  2. In der heutigen Zeit ist ein Pool m.E. kein Luxus mehr und man sieht den auch oft in kleineren Gärten. Bei uns ist die Hemmschwelle die laufende Arbeit. Ich kenne einige Nachbarn die zu faul waren die Plane drüber zu machen oder Blätter / Getier regelmässig rauszufischen oder die Filteranlage zu warten, so dass der Pool auch nicht mehr einladend war. Resultat: beim ein oder anderen ist es inzwischen ein Froschteich 😉
    Wir überlegen darum aktuell eher in Richtung kleiner Jakuzzi, den man auch im Winter ggf. mal nutzen kann.

  3. Ich finde auch, dass ein Pool heute kein Luxus mehr ist. Es muss ja nicht immer gleich ein exklusiver und großer Pool sein 🙂 Wer eine Poolanlage im Garten hat, der hat im Sommer nicht mehr den Stress, sich in das überhitzte Auto zu setzen um an den nächsten Badesee zu fahren. Zuhause kann man nach Belieben und so oft wie man will, ins kühle Nass springen ohne den neugierigen Blicke von anderen Badegästen ausgesetzt zu sein. Natürlich erfordert ein Pool auch Arbeit, aber ich denke, dass sich diese für den Badespaß im Sommer durchaus lohnt. Wenn du mit dem Gedanken spielst, dir einen Pool anzuschaffen, dann kannst du ja im Netz mal schauen, welche Angebote es da gibt und sie miteinander vergleichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Heute gut beraten,
morgen finanziert.

Baufi24 vermittelt die optimale Baufinanzierung
für Ihre Traumimmobilie – einfach, sicher und kostenlos.

Suchen Sie die optimale Baufinanzierung für Ihre Traumimmobilie?

Baufi24 ist unser exklusiver Partner und bietet Ihnen die optimale Baufinanzierung für Ihre Traumimmobilie.