Hausbau Blog > Miete > DHH mieten? Doppelhaus zur Miete als Alternative zum Hausbau?

DHH mieten? Doppelhaus zur Miete als Alternative zum Hausbau?

Ist ein vorläufiges Mieten eines Doppelhauses eine echte Alternative zum eigenen Hausbau? Oder steht das DHH dem Eigenheim eher im Wege?


Wir wissen schon, dass wir ein Eigenheim bauen wollen, allerdings kennen wir den Ort noch nicht genau. Heisst, wir wissen zwar schon in welcher Stadt, nur haben wir da noch nie vorher gewohnt, wir denken uns nur, dass es dort passen könnte (Aufgrund Infrastruktur, Verkehrsanbindungen, Nähe zu Freunden und Verwandten, etc.).
Nun baut man aber nicht unbedingt ein Haus dort (und nimmt dafür einen großen Baukredit auf), wenn man sich nicht 100% sicher ist. Wie kann man diese Unsicherheit aber abbauen, und voll hinter dem Hausbau stehen?

Doppelhaus mieten?

Für uns ergibt sich nun eine Alternative: eine DHH. Wir könnten ein Doppelhaus mieten, und erstmal einige Zeit schauen, ob wir in dem Ort überhaupt wohnen wollen. Uns bietet sich eine neugebaute Doppelhaushälfte zur Miete samt kleinem Garten bei der wir die ersten Mieter wären.

Anschliessend sollte es uns wesentlicher leichter fallen, die Baufinanzierung samt Kredit für unser eigentlich gewolltes Haus anzugehen.

Hört sich verlockend an? Erstmal ja! Problem dabei könnte aber sein, dass wenn man sich erst einmal häuslich eingerichtet hat, man da gar nicht mehr weg will, bzw. sich nur ungern auf den Stress und Risiko eines Hausbaus einlässt. Würde man zb. eine Wohnung mieten in Leipzig sähe das wohl anders aus, aber es wohnt sich doch ganz Nett zur Miete im Doppelhaus….
Ausserdem steckt man doch unwillkürlich mehr Geld als gewollt ins DHH – man will es doch auch schön haben. Das geht von der Innenraumgestaltung wie Laminat und Farbe, über die Küche die man braucht, bis zur Gartengestaltung samt Rasen, Gartenhaus und Hecke.

Mal schauen wie wir uns entscheiden – wir haben noch ein wenig Zeit um die Doppelhaushälfte zu mieten.


Weihnachts-Tipp: Geschenke für Bauherren Tipps für Damen, Herren, Kinder und die ganze Familie - Was schenkt man Bauherren und Hausbesitzern? > mehr ...

Tipps für Damen, Herren, Kinder und die ganze Familie - Was schenkt man Bauherren und Hausbesitzern?
>>Geschenke für Bauherren

Interhyp Zinsrechner

3 Kommentare

  1. mike

    Wenn ihr euch nicht sicher seid wohin lieber erst mal mieten … falsche Entscheidungen bereut ihr später . Vielleicht sogar erst einmal Probewohnen in der Gegend wo ihr bauen wollt, ihr lernt so gleich mal eure zukünftigen Nachrban kennen, ebenso Vor- und Nachteile der Wohngegend.

  2. Claudia

    Erstmal probe-wohnen und die Gegend austesten macht natürlich Sinn. Man sollte nur bedenken, dass die Miete für eine DHH im Vergleich recht hoch ausfällt. Eine günstigere Wohnung hat den Vorteil, dass man mehr Geld für die spätere Baufinanzierung übrig hat.

  3. Cutiepie

    Wenn ihr euch ein Haus bauen wollt, würde ich euch auch eher empfehlen die Gegendauszutesten!!! Mietet euch doch sogar ein Haus in der Gegend!!! Es gibgt genug vermietungs Protale im Internet z.b: was ich selber mal getestet hab ( waren zwar nur Ferienhäuser in aller Welt ) bei miet24.de !!!! Da gibt es eine Kategorie Ferienhäuser! Vielleicht findet ihr in Deutschland in der Nähe eurer Gegend sogar ein Haus zu mieten! Die preise sind meistens attracktiv und realistisch !!! Nur mal so als tipp!!!!!!!

Hinterlasse einen Kommentar (Spam und Spam-URLs werden entfernt!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>