Hausbau Blog > Inneneinrichtung & Ausstattung > Dachfenster im Obergeschoss: Rollo als Hitzeschutz

Dachfenster im Obergeschoss: Rollo als Hitzeschutz

Dachfenster im Obergeschoss: Nachträglicher Einbau eines Dachfenster-Rollo als Hitzeschutz und zur Verdunkelung.

Wir haben in unserem Haus durch das Satteldach im Obergeschoss in jedem Zimmer ein Dachfenster. In den Kinderzimmern haben wir die Dachfenster sogar nachträglich einbauen lassen, um hier mehr Licht und auch Luft (vor allem Nachts durch ein leichtes anklagen) reinzulassen.

In den Schlafzimmern war uns stets klar dass wir ein Verdunkelungsrollo haben wollten, sonst hätten wir uns ja auch die normalen elektrischen Rollläden sparen können. In den Schlafzimmern hatten wir diese direkt beim Einbau durch den Fensterbauer (bzw. werden Dachfenster in der Regel von der Dachdecker-Firma eingebaut) integrieren lassen.

In unserem Flur im OG hatten wir ursprünglich auf ein Rollo verzichtet, weil wir hier ja nicht schlafen. Den Plan hatten wir aber ohne Kinder gemacht, die ganz gerne bei geöffneter Tür einschlafen wollen. Und wenn jetzt im Sommer die untergehende Sonne genau durch dieses Fenster ins Haus scheint – na dann gute Nacht. Bzw. eben nicht. Weil der Nachwuchs so garantiert nicht schlafen kann. Oder will. Und so hatten wir schon im letzten Jahr an unser Dachfenster im Flur ein Verdunkelungsrollo selber angebaut.

Ein Rollo als Hitzeschutz

Nun haben wir unseren Grundriss damals so gewählt, dass wir im Obergeschoss 5 Zimmer haben. Bad, Eltern-Schlafzimmer, 2 Kinderzimmer – und zudem ein kleines Arbeitszimmer, das wir momentan aber fast nur als Aufbewahrung für Kindersachen, Wintersachen o.ä. nutzen. Hinderlichster Punkt war nämlich, dass man dieses im Sommer bislang kaum nutzen konnte. Denn mit einer südlichen Ausrichtung hat es fast den ganzen Tag Sonne. Und da kann das Arbeiten ganz leicht ungemütlich und sehr warm werden. Von der teils grellen Sonnenstrahlung mal ganz abgesehen.

Ausgangslage unser Dachfenster

Ausgangslage unser Dachfenster

Und da wir gemerkt haben, dass das Anbringen von Dachfenster-Rollos recht einfach ist, wollten wir als Vorbereitung auf den Sommer auch hier Maßnahmen ergreifen. Es gibt zwar spezielle Hitzeschutz-Markisen, eine Art Außenjalousie, die vor bis zu 90% der Außenwärme schützen sollen, wir waren da aber skeptisch und haben uns daher ein ganz normales Verdunkelungsrollo (mit Standard-Sonnenschutzfolie auf der Außenseite) bestellt.

Der Einbau ging dann auch hier recht einfach. Einzig lästig dabei finde ich das Entfernen der Schutzkappen die normalerweise an den Fenstern angebracht sind. Macht Velux das extra dass danach das Fenster beschädigt ist? Durch die seitlichen Schienen des Rollos sieht man das allerdings später nicht mehr. Trotzdem ist das doof gelöst.

Entfernung der Schutzkappe / Blenden beim Velux Dachfenster

Entfernung der Schutzkappe / Blenden beim Velux Dachfenster

Ausgangslage: Befestigungszubehör fürs Dachfenster. Da das Rollo universell für Fenster verschiedener Marken und Ausführungen konzipiert ist wird eine Menge Befestigungsmaterial mitgeliefert. In unserem Fall benötigten wir das meiste davon nicht.

Montage des Dachfenster-Rollo: Zubehör für die Befestigung

Montage des Dachfenster-Rollo: Zubehör für die Befestigung

Ansonsten findet ihr hier unsere Arbeitsschritte bei der Montage

Montage der Befestigung.

Befestigung Dachfensterrollo

Befestigung Dachfensterrollo

Einhängen des eigentlichen Rollo.

Rollo eingehangen

Rollo eingehangen

Befestigung der Seitenleisten / Laufleisten

Befestigung Seitenschiene / Laufleiste fürs Hitze-Schutzrollo

Befestigung Seitenschiene / Laufleiste fürs Hitze-Schutzrollo

Und das ist dann das Resultat nach nicht mal 10 Minuten. Unser Dachfenster mit einem Rollo als Hitzeschutz und zur Verdunkelung. Der Sommer kann kommen!

Dachfenster-Rollo als Hitzeschutz

Dachfenster-Rollo als Hitzeschutz



Ähnliche Artikel aus unserem Hausbau Blog & Empfehlungen:


Interhyp Zinsrechner

Hinterlasse einen Kommentar (Spam und Spam-URLs werden entfernt!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>