Hausbau Blog > Innenausbau > Hübsche Lampen? Die Birne macht den Unterschied!

Hübsche Lampen? Die Birne macht den Unterschied!

Hübsche Lampen gibt es viele – leider noch nicht überall bei mir im Haus. Zwar ist mein Umzug mittlerweile schon drei Monate her, alle Lampen sind aber immer noch nicht vollends montiert.

Wie schwer es ist, passende Lampen zu finden wird mir so langsam klar. Ich hatte zwar schon die ein oder andere Lampe bei mir zu hause montiert, allerdings sind alle gleich wieder raus geflogen. Schuld sind immer diese neumodischen Energiesparbirnen, die ein extrem schäussliches Licht abgeben. Ich fühlte mich zumeist wie unter Flutlicht. Gepriesen sei hiermit die gute alte Glühbirne mit ihrem angenehm weichem Licht. Alternativ würden mir noch moderne und schicke LED Einbau-Deckenleuchten gefallen, leider müsste ich meinen Vermieter dann aber erst überzeugen, die Decke ein wenig aufreissen zu dürfen, also lieber nicht.

Ich habe nun jedoch angefangen, vereinzelt Lampen mit ganz schwachen Birnen (mit ganz geringer Watt-Leistung) zu nutzen um ein halbwegs angenehmes Klima und Lichtempfinden bei mir zu schaffen. Zusätzlich habe ich mir dimmbare Lichtschalter besorgt über die ich die Helligkeit und Leuchtkraft zusätzlich mindern kann.

So langsam wird’s auch nach über drei Monaten bei mir gemütlich – auch wenn ich nun ein wenig im Dunkeln sitze ☺



Ähnliche Artikel aus unserem Hausbau Blog & Empfehlungen:


Interhyp Zinsrechner