Hausbau Blog > Hausbau-Planung > Optimale Größe Wohnzimmer? Erfahrungsbericht vom Hausbau

Optimale Größe Wohnzimmer? Erfahrungsbericht vom Hausbau

In unserer Reihe der Erfahrungsberichte beim Hausbau wollen wir uns heute mit der Frage beschäftigen: Wie groß sollte ein Wohnzimmer sein? Gibt es eine optimale Raumgröße?

Und wie immer gilt auch hier die Standard-Antwort: Kommt drauf an.

Will heißen: es gibt keine pauschale Antwort auf diese Frage. Zu unterschiedlich sich die Voraussetzungen, Einflussfaktoren und Nutzungsabsichten des Wohnzimmers. Hinzu kommen bauliche Aspekte im Grundriss und Statik.

Hier anhand unseres Einfamilienhaus-Grundriss eine Vorstellung wie ein halbwegs großes Wohnzimmer aussehen könnte:

Grundriss Einfamilienhaus ohne Keller

Grundriss Einfamilienhaus ohne Keller

Wir haben eine Raumfläche von ca. 42 Quadratmeter und nutzen das Wohnzimmer nicht nur für Couch und Fernseher, sondern auch als Esszimmer. Und natürlich Spielzimmer für unsere Kinder. Der Übergang zwischen Küche und Esszimmer bildet eine Schiebetür.

Schiebetür in der Küche mit Blick ins Wohnzimmer

Schiebetür in der Küche mit Blick ins Wohnzimmer

Ist die Tür offen, so entsteht ein noch größeres Raumgefühl. Zudem hat bei uns die Tür zum Flur einen Lichtausschnitt sowie zwei Seitenteile aus Glas was auch noch mal etwas mehr Größe vermittelt.

Hausflur gestalten - Gestaltung Flur und Tür zum Wohnzimmer & Küche

Hausflur gestalten – Gestaltung Flur und Tür zum Wohnzimmer & Küche

Wobei viel Licht durch Fenster und Balkontüren immer eine gute Idee ist.

Doppelflügel-Balkontüren - dienen als große Fenster

Doppelflügel-Balkontüren – dienen als große Fenster

Ich würde fast behaupten wollen, dass unser Grundriss bzw. die Aufteilung des Wohnzimmers fast schon ein Standard beim Einfamilienhaus ist.

Wobei es häufig zwei moderne Varianten davon gibt:

  • Statt einer Schiebetür ist der Übergang zur Küche komplett offen. Es befindet sich keine Trennwand/ Teile einer Wand oder Tür dazwischen
  • Die Küche ist mit im Wohnzimmer integriert. An einer der Querwände befindet sich die Küchenzeile

Während wir also unsere Landhausküche deutlich vom Wohnzimmer abgetrennt haben, haben viele Familien diese quasi im Wohnzimmer mit integriert. Da ist es dann schwer zu sagen, wo die Küche aufhört und das Wohnzimmer beginnt.

Wenn man mal von Küchen und/ oder angrenzendem Essbereich absieht, bleibt ja immer noch ein Wohnzimmer-Kern übrig. Bei uns wäre der ca. die Hälfte der Wohnfläche, also ca. 21 qm. Ca. 4 x 5 Meter.

Auf dieser Fläche bringen wir unter:

  • Couch und Couch-Tisch
  • Kamin Koko Xtra
  • Multimedia-Regal mit Receiver, Boxen und TV
Ideen für die Beleuchtung im Wohnzimmer

Ideen für die Beleuchtung im Wohnzimmer

Zur zusätzlichen optischen Vergößerung des Wohnzimmers haben wir noch eine Erhöhung der Deckenhöhe vornehmen lassen und bei der Beleuchtung auf Deckenspots in der Filigrandecke gesetzt.

Zudem haben wir beim Nussbaum-Laminat auf die Verlege-Richtung geachtet.

Verlegung von Click-Laminat Nussbaum im Wohnzimmer beim Hausbau

Wohnzimmer beim Hausbau

Wenn man bedenkt, dass eine Standard-Couch mindestens 3 Meter breit und sicherlich auch 2,5 Meter tief ist, bleibt da nicht mehr viel Abstand zu den Wänden. Hier auch mal ein schönes Beispiel, welchen Einfluss eine große Couch auf ein Wohnzimmer haben kann.

Grosses Couch & Kleines Wohnzimmer

Grosses Couch & Kleines Wohnzimmer

Speziell bei einem kleinen Wohnzimmer gilt es die Möbel unbedingt auf die Raumgröße abzustimmen. Bei kleinraumwohnung.com gibt es diesbezüglich ein paar gute Tipps. Oder auch beim Klassiker Schöner Wohnen.de

Beachten sollte man auch den Fernseher. Besonders wenn man einen TV von über einem Meter Bilddiagonale hat. Da kann man nicht nur mit einem Abstand von 2 Metern davor sitzen :-)

Wobei man mittlerweile ja etwas Platz spart, weil man keine Röhre mehr braucht :-) Wir haben unseren Fernseher daher einfach an die Wand gehangen.

Im Wohnzimmer den Fernseher an die Wand hängen

Im Wohnzimmer den Fernseher an die Wand hängen

Auch wenn wir in diesem kleinen Artikel vielleicht nicht klären konnten, wie groß denn nun ein Wohnzimmer sein muss, hoffen wir, dass ihr trotzdem ein paar Einblicke in unser Wohnzimmer und ein paar Anregungen oder Hinweise mitgenommen habt.

Würden wir unser Wohnzimmer noch mal so planen, wenn wir noch mal ein Haus bauen würden? Schwer zu sagen. Generell schon sehr ähnlich, wobei wir vielleicht etwas mehr das Esszimmer vom sonstigen Wohnbereich abtrennen würden.

Für einen kleinen Einblick in eine Abtrennung empfehle ich unsere Hausbau-Kollegen von Mission Wohntraum die sich gerade eine Fachwerk-Wand gebaut haben.



Ähnliche Artikel aus unserem Hausbau Blog & Empfehlungen:


Interhyp Zinsrechner

3 Kommentare

  1. Rieke

    Das grosse Wohn- bzw. Esszimmer finde ich toll und ganz allgemein muss ich sagen, dass das Haus schön geschnitten ist. Ich bin zudem ein sehr grosser Freund der Schiebewände und muss daher sagen, dass der Raumteiler zwischen Wohnzimmer und Küche sehr gut gelungen ist.

  2. Tina

    Wo habt ihr denn die tolle Schiebetüre in der Küche gekauft? Die sieht ja wirklich super aus!!

  3. Pingback: Planung Heimkino-Anlage beim Hausbau -Tipps für Anschlüsse, Mediencenter & Sound | Hausbau Blog

Hinterlasse einen Kommentar (Spam und Spam-URLs werden entfernt!