Hausbau Blog > Hausbau-Planung > Hat jemand mit DIG Haus Erfahrungen gemacht?

Hat jemand mit DIG Haus Erfahrungen gemacht?

Wir wollen ggf. mit DIG Haus bauen, gibt’s dazu Erfahrungen, Erfahrungsberichte, Bautagebuch oder ein Forum wo es um Grundrisse und Preise der Häuser geht?


Erfahrungen mit DIG-Haus?

Wir haben über die Hausbau-Firma DIG-Haus Berlin ein ganz interessantes Grundstücksangebot bekommen. Das Haus würde DIG Haus natürlich gleich mit bauen, im Internet im Hausbau-Forum haben wir bisher kaum Erfahrungen über DIG Haus gefunden. Kann uns daher jemand mit einem Erfahrungsbericht zu DIG Haus, einem Bautagebuch oder einen Forum-Hinweis weiterhelfen? Vielleicht hat ja jemand auch persönlich Erfahrung mit DIG Haus was deren Haus-Preise und Grundrisse angeht.

DIG-Haus – Preise und Grundrisse?

Auf der Internetseite von DIG-Haus findet man zwar schon einige Preise und Kosten der einzelnen Häuser, aber nicht bei allen werden die schlüsselfertigen Baukosten genannt. Oftmals stehen dort nur die Preise für Ausbauhäuser. Auch sind wir uns nicht sicher ob man am Grundriss noch etwas ändern kann.

DIG Haus – Musterhaus nahe Berlin?

Falls jemand neben einem Erfahrungsbericht oder Bautagebuch ggf. auch ein Musterhaus in der Nähe von Berlin kennt wären wir für jeden Hinweis dankbar.



Ähnliche Artikel aus unserem Hausbau Blog & Empfehlungen:


Interhyp Zinsrechner

15 Kommentare

  1. Peter Neugebauer

    Hallo,

    wir haben mit DIG gebaut und können DIG, insbesondere aber Herrn Barop, nur wärmstens empfehlen.
    Im März 2011 haben wir uns zum Neubau entschlossen und den Vertrag unterschrieben. Am 2.05. wurde unsere Stadtvilla (10×10, Holzständerbauweise + Wärmepumpe) aufgebaut und am 12.07. sind wir dann eingezogen. Wir sind sehr zufrieden.

    Mit freundlichen Grüßen aus dem Westerwald
    Heike + Peter Neugebauer

  2. Marco Fendt

    Am besten mehrere Hausbaufirmen vergleichen und sich fertiggestellte Häuser in Ihrer Region zeigen lassen. Auch mit den Bauherren einmal sprechen wie er zufrieden war, das ist das beste was man machen kann.

  3. Anonymous

    Leider lese ich den Beitrag jetzt erst.

    Ich würde sagen Finger weg, wenn Probleme auftauchen passiert nichts.
    Erst nach Gerichtsverfahren wurden die Mängel behoben.

  4. Werker

    Stimm Anonymous zu! Mängel wurden behoben?

  5. Halihallo

    Hallo! Hab leider jetzt erst gelesen. Haben Sie schon mit DIG angefangen zu bauen? Also wir waren am Anfang sehr zufrieden gewesen, haben gedacht wau super, sind zur Bemusterung gefahren und da fing das erste ” Problemchen” an was leider immer noch nicht erledigt ist. Und das blieb leider nicht bei diesem einem Problem…….

  6. Andreas Putsch

    Hallo zusammen,

    wir sind Anfang des Jahres in unser DIG Haus gezogen und können auch nur abraten. Die Bauleitung ist so gut wie nie greifbar und zudem noch eine Darbietung völliger Fachunkenntnis. Schlimm ist jedoch, dass man bei Problemen komplett alleine dasteht. Unser Haus ist aufgrund eines Baumangels praktisch nicht bewohnbar, weil wir am gesamten Leben unserer Doppelhausnachbarn teilnehmen (Schallschutz nicht erkennbar). Das ist die Krönung nach einer Odyssee von Problemen, die man besser direkt selbst in die Hand nimmt, wenn man eine Lösung haben möchte. Die Geschichten unserer Nachbarn sind abendfüllend, angefangen von einem als behindertengerecht bestelltes Haus, dass kein Stück vom normalen Standard abweicht über Elektriker, die gebrauchte Lüsterklemmen benutzen bis hin zur Dacheindeckung, wo Dachpfannen mit Silikon geflickt werden. Wassereinbrüche aufgrund nicht kontrollierter Wasserleitungen nach Verlegung, verschwiegene Extraarbeiten für den Bauherrn etc.. Ich habe lange überlegt, eine solche Bewertung zu schreiben, weil ein Hausbau immer ein spannendes Thema ist. Bei DIG aber wird man komplett alleine gelassen, wir raten ganz klar: Finger weg, wenn man gerne mit Profis arbeitet und einen reellen Gegenwert für sein Geld haben möchte. Wir bereuen unsere Entscheidung zutiefst und 2014 gehts dann zum Anwalt.

  7. Philipp Müller

    Es ist sehr schade, dass ich diese Beiträge erst jetzt lese. Meine Frau und ich haben mit der Firma DIG Haus nur gute Erfahrung gemacht. Es begann damals alles mit dem Besuch im Musterhaus. Wir wurden kompetent beraten und unsere Wünsche standen immer an erster Stelle. Selbst bei der Grundstückssuche war uns die DIG behilflich, so konnten wir sicher gehen, dass wir vom Preis her richtig lagen und auch die Grundstücksgöße zu unserem Haus passt. Es ging postitiv weiter, bei der Bemusterung wurden wir traumhaft beraten und haben uns sehr wohl gefühlt. Die spätere Abwicklung seitens DIG verlief reibungslos-es verlief so wie es uns am Anfang erklärt wurde und wenn wir Fragen hatten, wurden diese unmittelbar beantwortet. Ein großes Lob geht auch an unseren Bauleiter, der uns während der Bauphase ebenfalls kompetent zur Seite stand und die Abläufe auf der Baustelle hervorragend koordinierte. Zur Einweihung unseres Traumhauses haben wir unsere Ansprechpartner der Firma DIG gerne eingeladen und hatten viel spaß! Also eins ist klar, sein eigenes Haus bauen ist ein Abenteuer. Aber mit einem kompetenten Partner, ist es ein tolles Erlebnis. Meine Frau und ich empfehlen die DIG gerne weiter.

  8. Trinity

    Worüber man sich gleich mal klar sein muß: bei KEINEM Hausbau geht alles glatt. Wer meint, daß das ginge, ist ein Phantast. Und wenn es der Stromanbieter ist, der den Stromanschluß nicht rechtzeitig legt und dadurch alles weitere blockiert. Irgendwas ist immer.

    Ich habe schon zweimal mit verschiedenen Firmen und in verschiedenen Bauarten gebaut, irgendwas geht immer schief. Mein Massivhaus habe ich wieder verkauft und fühle mich jetzt in dem von DIG gebauten Fertighaus sehr wohl. Am ersten Tag stand das Haus, am zweiten Tag wurde noch das Dach gedeckt und schon war das Haus trocken (im Gegensatz zu dem Massivhaus, das erst ewig trocknen mußte), die Fenster und Türen drin und wir konnten innen loslegen. Die Probleme hatte ich beim Bau dann mit den von mir selbst ausgesuchten Handwerkern, da ich einiges an Leistungen bei DIG rausgenommen hatte. Diese von mir selbst ausgesuchten Handwerker haben teilweise richtig Mist gebaut, über den ich mich heute noch ärgere.
    Mit DIG dagegen hatte ich keine Probleme. Nur eine Kleinigkeit am Putz, die aber sofort behoben wurde.
    Grundstück + Finanzierung + Haus, alles kam aus einer Hand. Wenn ich dagegen an die Rennerei bei meinem ersten Hausbau denke…

  9. Karsek

    Oh Ja daran können wir uns nur Anschliessen,Bloss Finger weg von der DIG.
    Wir lassen unsere Bauruine auch schon seit Dec.2014 ausbauen.Der heutige Stand 11.05.15 .Ist nicht wirklich gut.Wir haben ein Sauerländerholzhaubau gestellt bekommen.Mit keinem einzigen Rechten Winkel.Unser Trockenbauer hat die Anweisung bekommen Nur draufspachteln.Da unser Estrich zu früh gelegt wurde,und nach 7 Wochen die Feuchtigkeit sodermassen in die Wände zog,hatten wir Schimmelbildung.Unser Bauleiter Hat dem Trockenbauer die Anweisung gegeben schnell Regibs draufzuschrauben.Und verspachteln.
    Unsere Treppe ist ohne Rechten Winkel eingebaut,und steht von der Wand ab.
    Die Wand selbst hat auch keinen Winkel.Das Geländer auf der ersten Etage ist Schief angebracht und im Spitzboden auch.Die Fensterbänke sind 12 cm von der WAnd abstehend,Eine davon hat ein Loch Gratis .Da die Leiste zu kurzist läuft so das Regenwasser in die Fassade Und Wand ein.
    Die Trittstufe ist dafür zu kurz.(3cm überstehend)Aus unserm SChlafzimmerfenster können wir nicht rausschauen,da es bis auf 160 cm eingebaut wurde.Die eine Schräge im Schlafzimmer ist 1m die andere v0n 110 bis 115 schief.
    Im Wohnzimmerhängt die Deche bis auf 2,5 cm durch.Statt dreifachverglassung nur doppel verglassung.Unsere Fensterbänke ohne Nut vase
    Das Fallrohr falsche Seite,Und noch vieles mehr.Ja wir warebn Doof,Und hoffen das die dig keine weiter Opfer mehr findet.
    Denn das darf nicht sein,das einem so geschadet wird,wenn wir jetzt grosses Pech haben Schimmelt uns das ganze Haus weg.

  10. Schmitt,Eichen

    Haben ein D.I.G. 1914 bezogen und sitzen jedes Jahr mehrere Tage kalt,da die Heizung nicht klappt(Wärme-Pumpe /Luft von Vissmann)

  11. Schmitt

    Wie bereits in den beiden Jahren vorher, sitze ich seit Tagen wieder im Kalten,weil die Heizung wieder nicht klappt.Bei Beschwerden legt die Sekretärin den Hörer auf, die Firmenleitung rät mir im Baumarkt Heizöfchen zu kaufen. Das ist D.I.G. -Haus

  12. Schmitt,

    Sitze auch im 3. Jahr kalt, weil die Heizung jeden Winter versagt. Auf Beschwerden rät mir die Geschäftsleitung im Baumarkt Heizöfchen zu kaufen

  13. Anonymous

    Auch nach 13 Tagen sitzen wir immer noch kalt und ohne warmes Wasser.Das ganze Wochende waren wir bei Freunden ,um im Warmen zu sitzen und wieder warm zu duschen.Ich gebe jetzt auf und habe von meinem ausserordentlichen Kündigungsrecht Gebrauch gemacht,auch,weil es ja jedes Jahr zu Beginn der Heizperiode passiert.Im Sommer brauche ich keine Heizung!

  14. Schmitt,Eichen

    Nachdem wir heute den 13 Tag kalt sitzen ,habe ich gerade mit dem Chef von D.I.G.-Haus gesprochen. Er erklärte mir, dass wahrscheinlich am Mittwoch die Heizung instand gesetzt würde. Auf meinen Einwand,was wahrscheinlich heissen würde, erklärte er mir,dass er nur noch mit der Vermieterin sprechen würde und legte auf!Wo bleibt da der Anstand?Ich kann nur jedem raten, sich vor dem Fertighauskauf gründlich zu informieren und zu vergleichen!

  15. Anonymous

    Habe mich soeben erkundigt,wann die Heizung wieder geht. Der Chef legte mitten im Gespräch den Hörer auf .Äußerst kundenfreundlich!

Hinterlasse einen Kommentar (Spam und Spam-URLs werden entfernt!