Hausbau Blog > Haus-Technik > Möglichkeiten der Hausautomatisierung – Beispiele der Hausautomation & Steuerung

Möglichkeiten der Hausautomatisierung – Beispiele der Hausautomation & Steuerung

Welche Möglichkeiten der Hausautomatisierung und Haussteuerung gibt es im Einfamilienhaus? Beispiele und Anforderungen für die Hausautomation.


Bei der Planung unserer Haussteuerung im Einfamilienhaus haben wir diverse Anforderungen und Ideen im Hinterkopf. Was wir davon später alles umsetzen wissen wir noch nicht. Wir wollen uns aber erstmal einen Überblick über die potentiellen Möglichkeiten und Beispiele der Haussteuerung verschaffen.

Da die Mittel natürlich nicht unendlich sind, geht es uns und vorab natürlich auch um eine Schätzung des möglichen Aufwandes für die Automation von Heizung, Licht, Geräten und Rolläden, sowie der Überwachung von Fenstern und Türen. Bisher ist lediglich klar, dass eine KNX-Haussteuerung zu hohe Kosten verursacht, aber es gibt ja auch noch einige Alternativen auf dem Markt.

Beispiele und Möglichkeiten der Hausautomation

  • Steuerung der Rollläden und Jalousien über Aktoren/Sensoren: Schalten, Phasenweise vor Sonneneinstrahlung schützen, Gruppensteuerung von mehreren Jalousien, Zeitgesteuert schalten
  • Lichtsteuerung: Schalten, Bewegungsmelder, Dimmen, Zeitgesteuert schalten
  • Heizungssteuerung: Schalten, Temperieren, Zeitgesteuert heizen
  • Steckdosen schalten und zeitgesteuert schalten
  • Garagentorsteuerung über Aktoren/Sensoren

Die Automation wäre jedoch nichts ohne eine anständige Zentralstation die Zugriff auf Funktionen und Einstellungen ermöglicht. Unsere Anforderungen dafür nachfolgend.

Anforderungen und Funktionen der Zentralstation

  • Abruf und Statusänderung per SMS und Mobiltelefon oder eMail sowie Fernsteuerung von unterwegs per Internet, PC, Iphone & Ipad App
  • Abruf des aktuellen Energieverbrauchs
  • Bildschirmschoner mit eigenen Bildern (wie z.B. ein Fotorahmen)
  • RSS-Feed Reader, Wetteranzeige, etc. (also Webanbindung)
  • Notizblockfunktion
  • Einbindung einer Alarmanlage
  • Kamerafunktion (zur Überwachung)
  • uPnP-Funktion (DLNA)
  • Nutzung als Babyphon im Kinderzimmer

Beispiele und Möglichkeiten der Hausautomation

Anhand dieser Beispiele lassen sich schier unendliche Möglichkeiten fürs komfortable Wohnen erstellen. Die gedimmte Schaltung des Lichts über Bewegungsmelder im Flur um den nächtlichen Gang auf die Toilette zu finden ist dabei noch fast gar nichts. Sind die Rolläden am Wochenende auf 09 Uhr zum öffnen eingestellt, und man nutz unter der Matratze einen Sensor der registriert das man noch im Bett liegt und so das hochgehen der Jalousien verhindert ist das doch Gold wert ;-)

Auch ist die Steuerung der Heizungsanlage von unterwegs sehr angenehm. Zum Beispiel wenn man unerwartet eher nach Hause kommt kann man von unterwegs schon mal vorwärmen. Auch ist die Überprüfung von offenen Fenstern oder angeschaltetem Herd von unterwegs sehr hilfreich. Ein „alles aus-Schalter“ am Hausausgang würde das natürlich gleich verhindern. Verhindern könnte auch eine Anwesenheits-Simulation während des Urlaubs einen Einbruch, indem sie über die Schaltung von Licht und Rolladen Leben im Haus vorgaukeln.

Hier mal ein paar Infos zur intelligenten Haussteuerung mit RWE SmartHome







Das Interhyp-Prinzip Interhyp Zinsrechner

4 Kommentare

  1. Herr Kurbelnix

    Das sind interessante Gedanken zur Hausautomatisierung. Ich selbst beschäftige mich mit der automatischen Steuerung von Rollläden. Alles was hier angesprochen wird, ist nicht nur etwas für “Technik-Freaks”, sondern kann auch Senioren oder Behinderten das tägliche Leben erleichtern.

  2. Pingback: KNX-Alternativen zur Haussteuerung? Günstige Hausautomation im Vergleich | Im Hausbau Blog

  3. Pingback: Komplizierte Technik beim Hausbau – Bedienungsanleitungen aufbewahren | Im Hausbau Blog

  4. Pingback: Hausautomation: Möglichkeiten, Chancen und Risiken » Jan Karres

Hinterlasse einen Kommentar (Spam und Spam-URLs werden entfernt!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>