Hausbau Blog > Haus-Technik > Innenausbau > Günstige Fliesen aus dem Baumarkt – ein unlogisches Abenteuer

Günstige Fliesen aus dem Baumarkt – ein unlogisches Abenteuer

Unser Hausbau schreitet voran und bald sind die Fliesen an der Reihe. Und da wir eine Sorte selbst besorgen müssen, gings ab in den Baumarkt.

Während unserer Estrich ordentlich trocknet, nutzen wir die Zeit, um die restlichen noch ausstehenden Arbeiten zu planen. So haben wir uns nun auch mit dem Fliesenleger Robert Ramlow aus Neuenhagen getroffen und sind alle Fliesen für den Boden und Wand durchgegangen. Wir hatten vorab uns schon im Fliesenparadies Berlin sowie im Baumarkt umgeschaut. Für die Fachhandel-Fliesen macht er uns nun ein Angebot aber die Fliesen für den Eingangsbereich, HWR, Küche und Gäste-WC werden wir selbstständig besorgen. Zwar gab es die auch im Fachhandel, allerdings haben die Anfangs das doppelte und nachher sogar fast das dreifache gekostet. Dreifach, weil sie aus dem Lagerbestand genommen wurden und dann extra bestellt hätten werden müssen. Im Baumarkt waren sie dann doch wesentlich billiger. Und wer es noch günstiger haben will wird hier fündig

Günstige Fliesen im Baumarkt

Also nix wie ab zum Baumarkt. Der Fliesenleger hat 51 qm an Fliesen berechnet die es zu kaufen galt. Im Baumarkt dann die Überraschung: 51qm Fliesen kosten 660 Euro. Kauft man aber gleich 63,33qm so zahlt man 645 Euro. 15 Euro weniger, obwohl man +10qm Fliesen mehr kauft? In Quadratmeter bedeutet das 12,95 €/qm vs. 10,20 €/qm.

Preispolitik: Fliesen bei Paketabnahme im Baumarkt

Preispolitik: Fliesen bei Paketabnahme im Baumarkt

Als ich den netten Verkäufer daraufhin angesprochen habe und meinte, ist ja doof, ich zahl mehr, und der Baumarkt muss auch mehr einkaufen (und kann daran ja wohl kaum mehr verdienen), begründete er den niedrigeren Preis damit, dass das dann gleich eine ganze Europalette ist bei der sie keine Extra-Kosten wegen Sortierung oder Umpacken hätten. Im Endefekkt habe ich dann also mehr Fliesen für weniger Geld gekauft. Ich brauche diese zwar nicht, aber sonst lager ich sie mir auf dem Boden oder schmeiß sie weg. Oder gilt es bei Fliesen bei bei der Entsorgung etwas zu beachten?

Der anschliessende Kaufprozess ging reibungslos und die Anlieferung konnte sogleich auch auf kommenden Montag Vormittag geplant werden.

Bei der Bestellung musste ich auch meine Handynummer angeben und trotzdem war ich heute Mittag ein wenig verwundert, dass der Baumarkt plötzlich bei mir anrief. “Man habe da ein Problem. Es gibt nicht mehr genügend Fliesen einer gleichen Chargennummer…” Wenn man Fliesen verlegt, sollte man aber auf zusammenhängende Chargen achten, da sich sonst die Struktur oder Farbgebung der Fliese unterscheidet. Allerdings war dem Verkäufer noch in Erinnerung, dass ich doch eigentlich gar nicht so viele Fliesen braucht. Und passenderweise wären doch noch genau 51,75 qm einer Charge vorrätig. Und den Rest würde er mir dann mit einer anderen auffüllen. Wenn ich nun aber eine komplette haben möchte, müsste ich noch bis zu 3 Wochen warten. uff. Also hab ich natürlich die 51,75 qm der einen Sorte genommen und lasse den Rest auffüllen. Halb so wild, denn ich brauche diese ja eigentlich eh nicht.

Nun kommts aber: Angeblich kann Hornbach ja den Preis von 10,20 Euro pro qm nur halten weil sie eben nix umpacken oder aussortieren müssen. Wenn in meinem Fall nun aber eh eine Palette neu zusammengestellt werden muss, zahle ich dann doch den teureren Einzelpreis? Zum Glück nicht, der bleibt dann so. Und nein, ich bekomme nur die 51,75 qm dann nicht auch zum günstigeren Preis (zur Erinnerung: mehr Fliesen brauch ich ja eigentlich gar nicht). Kurzum: Ich bekomme 2 verschiedene Chargen zum alten Preis von 645 €.

Irgendwie alles komisch!

Man kann sich das ganze aber auch schön rechnen in dem man sagt: Ich bekomme genau meine 51 qm, bekomme hier dann einen Rabatt von 15 Euro (645 statt 660 €) UND der Baumarkt schenkt mir noch knapp 12qm gleiche Fliesen, nur einer anderen Chargennummer oben drauf.

Hmm, wenn man so argumentiert hört sich das doch echt logisch und nach Schnäpchen an, oder?


Weihnachts-Tipp: Geschenke für Bauherren Tipps für Damen, Herren, Kinder und die ganze Familie - Was schenkt man Bauherren und Hausbesitzern? > mehr ...

Tipps für Damen, Herren, Kinder und die ganze Familie - Was schenkt man Bauherren und Hausbesitzern?
>>Geschenke für Bauherren

Interhyp Zinsrechner

1 Kommentar

  1. Hans

    Also ich muss gestehen, dass ich noch nie Probleme hatte mit Fliesen aus dem Baumarkt ;)
    Vielleicht habe ich aber auch nur Glück gehabt.

    Viele Grüße
    Hans

Hinterlasse einen Kommentar (Spam und Spam-URLs werden entfernt!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>