Hausbau Blog > Bad > Haus-Technik > Badplanung – kostenlose Planung online und zuhause

Badplanung – kostenlose Planung online und zuhause

Aktuell beschäftigen wir uns noch immer mit der Badplanung. Es gilt Fliesen, Sanitär aber auch Möbel und Armaturen zu sichten. Helfen lassen wir uns dabei von diversen Musterkatalogen und im Internet.

Badplanung

Natürlich will jeder ein schönes Badezimmer haben, jedoch liegt „schön“ natürlich im Auge des Betrachters. Zwar haben wir schon einige Vorstellungen, dennoch sind Auswahl und Möglichkeiten der Gestaltung scheinbar unbegrenzt. Momentan überlegen wir zum Beispiel noch zwischen hellen oder dunklen Fliesen im Bad. Auch haben wir schon diverse andere Fliesen-Ideen gesammelt und werden die in die Tat umsetzen lassen.

Badezimmer planen leicht gemacht?

Trotzdem gibt es noch eine ganze Menge im Bad zu planen:

  • Was wollen wir für einen Waschtisch? Mit großem Unterschrank? Aber welche Firma?
  • Soll es einfach ein großer Spiegel oder ein Spiegelschrank werden?
  • Was brauchen wir an Schränken und Stauraum im Bad?
  • Was für eine Duschform wollen wir? Natürlich mit Glaswand. Aber wie realisieren wir die Ablagefläche fürs Duschbad & co?
  • Wie groß und welche Form soll die Wanne haben?
  • Bekommen wir noch eine kleine Bank als Sitzgelegenheit unter?

Sie sehen schon, Fragen über Fragen – die Badplanung ist gar nicht so leicht.

Kataloge fürs Bad

Daher nutzen wir aktuell diverse Kataloge bekannter Sanitärmarken wie Villeroy & Boch, Duravit und Keramag. Kataloge können in der Regel direkt online aufgerufen und durchgeblättert oder auch als PDF gedownloadet werden. Wir allerdings haben uns Musterexemplare kostenlos nach Hause bestellt. Das gute an diesen Katalogen ist ja nicht nur, dass dort die neusten Waschbecken, Duschen und WCs vorgestellt werden, in der Katalogen sind die Bäder meist komplett eingerichtet sodass man sich dort einiges abschauen kann und bei genauem hinsehen viele Hinweise fürs eigene Badezimmer nutzen kann.

Badplanung - kostenlose Kataloge können helfen

Badplanung - kostenlose Kataloge können helfen

Wir nutzen zudem noch diverse Baublogs im Internet und schauen was die Leute sich dort so alles ins Bad stellen. Je mehr man sich mit diesen Themen beschäftigt, desto mehr bekommt man auch ein Gefühl dafür, was man eigentlich genau will. Und darum geht es doch schliesslich ☺

Online Shop fürs Badezimmer

Sehr hilfreich sind auch die ganzen Online Shops fürs Bad. Beispielsweise der Reuter Badeshop bietet online eine ganze Reihe von Produkten und hat dabei gegenüber aller Katalogen einen riesen Vortei: es sind Preise verfügbar! Was eigentlich ganz normal sein sollte, ist mir bisher noch bei keinem Santär-Katalog über den Weg gelaufen. Keiner der Hersteller-Kataloge nennt Preise. Das ist echt doof – und aus diesem Grund hab ich die Kataloge oben im Foto auch auf den Kopf gestellt… Uns ist es nicht nur einmal passiert, dass wir ein schickes Stück fürs Bad gesehen haben und beim anschliessenden Googlen sind wir aufgrund des Preises dann doch leicht erschrocken gewesen. Dann lieber doch direkt im Internet anschauen.



Ähnliche Artikel aus unserem Hausbau Blog & Empfehlungen:


Der Beitrag Badplanung – kostenlose Planung online und zuhause ist eingetragen in:
Hausbau-Kategorie: Bad, Haus-Technik

Interhyp Zinsrechner