Hausbau Blog > Grundstück / Baugrundstück > Kosten Baumfällung – Preis fürs Baum fällen und entfernen

Kosten Baumfällung – Preis fürs Baum fällen und entfernen

Kosten für die Baumfällung? Wir mussten mehrere Bäume fällen – welche Preise und Kosten für die Entfernung pro Baum anfallen sowie Infos für die Genehmigung der Fällarbeiten finden Sie hier.

Baumfällung?

Egal ob Tannen, Kiefern, Laub- oder Obstbäume – auf einem Baugrundstück sind diese Bäume vielen Bauherren ein Dorn im Auge. Zumal das Fällen einige Kosten verursacht. Im besten Fall hält man diese direkt in der Auflistung der Baukosten fest. Wir mussten aber auch noch ein altes Gartenhaus beseitigen lassen, wofür auch nicht gerade wenig Abrisskosten zahlen mussten.

Baugrundstück: Zuerst Bäume fällen: Lerche, Birke und Obstbaum

Baugrundstück: Zuerst Bäume fällen: Lerche, Birke und Obstbaum

Fällung notwendig: Ausmaße der Birke & Lerche

Fällung notwendig: Ausmaße der Birke & Lerche

Hat man nach langem Suchen endlich ein passendes Grundstück für den Hausbau gefunden, so wird man sich wohl kaum von vorhandenen Bäumen abhalten lassen. Man sollte dabei vorab jedoch einige Punkte beachten, denn einige Baumarten stehen unter Schutz und benötigen eine separate Fällgenehmigung. Stehen die Bäume im geplanten Baufeld, so kommt man aber eh nicht ums Fällen herum.

Genehmigung zum Baum fällen

Geschützte Bäume ausserhalb der geplanten Bebauung dürfen jedoch nicht einfach entfernt werden. Hier drohen drastische Strafen. Sie benötigen dafür vorab von der Gemeinde oder dem zuständigen Amt eine Sondergenehmigung für die Fällarbeiten. Diese wird jedoch nur erteilt, wenn die Baumfällung auch wirklich notwendig ist, da Bäume generell schützenswert sind. Haben Sie jedoch solch einen Antrag genehmigt bekommen, zieht dieser nicht nur die Kosten für die Bearbeitung von rund 40 Euro mit sich, er setzt auch eine Ersatzpflanzung voraus. Sie müssen also als Ausgleich für den geschützten Baum neue Bäume pflanzen. Selbst wenn diese neuen Arten eigentlich nicht geschützt sind, gelten diese als geschützt, da sie einer Ersatzpflanzung entsprechen.

Zeitraum für die Baumfällung

Beim fällen von Bäumen sollten Sie ebenfalls beachten, dass Sie dies nicht in der Vegetationsperiode vornehmen. In der Zeit vom 01. März bis 31. September dürfen Sie aufgrund von Nist- und Brutplätzen von Vögeln keine Bäume oder großen Sträucher entfernen. Sie müssen also sämtliche Baumfällungen bis zum 28. Februar erledigt haben.

Was kostet eine Baumfällung?

Brennholz nach Baumfällung

Brennholz nach Baumfällung

Wie immer kann man diese Frage nicht pauschal beantworten. Zu vielseitig sind nicht nur die Größen, auch durch die erforderlichen Arbeiten unterscheiden sich die Kosten fürs Bäume entfernen gewaltig. Das einfach umlegen eines Baums ist dabei fast noch der günstigste Preis. Im Rahmen der Baumfällung müssen die Kosten für Abtransport und Beseitigung des Ast- und Strauchwerks kalkuliert werden. Je nachdem wie groß die Krone ist, kann das einiges Kosten. Auch das Schneiden sowie die Entfernung der Stubben bzw. der Wurzeln ist nicht zu vernachlässigen. Bauherren die das einmal in Eigenleistung versucht haben, können davon sicher ein Lied singen.




Kosten & Preise fürs Baum fällen

Hier finden Sie nun alle Kosten die für das Fällen der Bäume auf unserem Grundstück angefallen sind.

Da wir das Angebot der Firma Stück für Stück eingeholt haben (u.a. weil wir noch auf eine Genehmigung warten mussten), können wir hier nun auch die einzelnen Preise für die Fällung benennen.

  1. Fällung Bäume: 930 €
  2. Die erste Baumfällung beinhaltete 4 mittlere Obstbäume und 1 Lerche.
    Hier haben wir neben der Beseitigung des Strauchwerks auch die Stubben entfernen und entsorgen lassen.

  3. Fällung Obstbäume: 315 €
  4. Die zweite Fällung beinhaltete drei weitere Obstbäume incl. der Stubben-Beseitigung.

  5. Fällung Birke: 480 €
  6. Fällung einer recht großen Birke, Beseitigung des Strauchwerks sowie herausfräsen des Stubbens (dieser war zu groß um den herausziehen zu können).

  7. 4 Stubben: 200 €
  8. Beseitigung von 4 alten und einzelnen Stubben. Ebenfalls teils via Fräsen.

Stubben vom Obstbaum nach der Fällung

Stubben vom Obstbaum nach der Fällung

In Frage kommendes Holz haben wir uns direkt mit der Motorsäge auf ca. 35 cm klein sägen lassen um dies später einfach für den Kamin nutzen zu können. Ich wollte vorm Spalten nicht noch mal alle Stücke durchsägen müssen, zudem wär das Bewegen der großen Holzstücke dann sehr mühsam geworden.

Gesamtkosten Baumfällung

Die gesamten Kosten für die mit der Fällung anfallenden Arbeiten belaufen sich zusammen also auf 1.935 Euro. Nicht gerade wenig wenn man bedenkt, wenn es doch eigentlich nur eine große Birke sowie Lerche und ein paar kleine Obstbäume waren.

Baugrundstück nach den Baumfällungen

Baugrundstück nach den Baumfällungen

Gefällte Birke: Aus dem Holz direkt Brennholz zugeschnitten

Gefällte Birke: Aus dem Holz direkt Brennholz zugeschnitten



Ähnliche Artikel aus unserem Hausbau Blog & Empfehlungen:


Interhyp Zinsrechner