Hausbau Blog > Grundstück / Baugrundstück > Grundstückssuche im Internet – nichts leichter als das?

Grundstückssuche im Internet – nichts leichter als das?

Das Internet wimmelt nur so von Grundstücks- und Immobilien-Angeboten. Wie also das richtige finden? Und welches Immobilenportal ist das richtige?

Was macht man wenn man heutzutage ein Grundstück oder eine Immobilie kaufen will? Richtig, man geht ins Internet . Erste Anlaufstelle ist hier natürlich Google. Ganz bequem und entspannt gibt man in den Suchschlitz ein: „Grundstück + Ort“ oder eben „Haus kaufen in Ort“.

Immobilienportale im Internet

Als Ergebnis bekommt man meist eine Liste die immer von den gleichen Anbietern angeführt wird: Immonet, Scout, Immobilienwelt und wie die ganzen Immobilienportale alle heißen.

Schaut man sich diese Angebote an, so kann man nicht nur einen ersten Überblick über die vorhandenen Grundstücke und Häuser bekommen, im besten Fall sind direkt schon ein zwei Kandidaten für eine Besichtigung dabei.

Falls Sie sich jetzt fragen, ob Sie alle Seiten nach Angeboten prüfen sollten, so kann ich nur sagen, dass es wohl nicht schaden kann. Allerdings habe ich bei meiner Recherche auch gemerkt, dass wohl die größte Auswahl hat. Hier gab es eigentlich alle Angebote die es auch auf den anderen Seiten gab. Weitere Infos zu Immonet finden Sie hier.

Tipps für die Suche

Wohnen Sie in einer großen Stadt oder haben ein großes Gebiet als Perspektive, so lohnt es sich auf den Seiten die Suche genauer einzugrenzen. Zu ermüdend beim durchklicken ist z.b. das gesamte Angebot für Häuser in Berlin, zumal für einen persönlich wohl eh nicht alle Stadtteile in Betracht kommen. Hier sollte man mit dem Ortsfilter oder per Postleitzahl die durchsuchte regionale Fläche eingrenzen. Auch empfiehlt es sich in Bezug auf das Grundstück oder Haus Eingrenzungen vor zunehmen. Oder suchen Sie wirklich alles vom kleinen 400qm Grundstück bis zur parkähnlichen 4000qm Anlage? Auch lässt es sich oftmals direkt über den Preis einstellen, da das große Parkgrundstück ja vielleicht doch nicht mehr ganz ins Budget passt ;-)

Bei Häusern, insbesondere Einfamilienhäusern lohnt es sich die Anzahl der gewünschten Zimmer, die Hausgröße an sich, sowie das Baujahr einzustellen. Auch kann man einmal mit der gewünschten Ausstattung (Wärmepumpe? Pool?) herum experimentieren.

Angebote per Email

Ist das Suchergebnis vielversprechend, lohnt es sich durchaus dieses sich per Email zukommen zu lassen. Bei neuen Angeboten landen diese direkt in der Email-Box und kein gutes Angebot entgeht mehr!

Und jetzt viel Glück bei der Suche

Interhyp Zinsrechner

Hinterlasse einen Kommentar (Spam und Spam-URLs werden entfernt!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>