Hausbau Blog > Ratgeber Rasen > Wann Rasen richtig vertikutieren? Anleitung für Hobby-Gärtner

Wann Rasen richtig vertikutieren? Anleitung für Hobby-Gärtner

Schritt-für-Schritt Anleitung für Hobby-Gärtner: Wann gilt es den Rasen richtig zu vertikutieren? Optimale Jahreszeit und Ablauf vom Mähen, Düngen und Vertikutieren.

Ein schöner grüner Rasen ist nicht nur das Ziel vieler Gartenbesitzer, er scheint manchmal auch eine Wissenschaft für sich zu sein. Das Geheimnis liegt dabei jedoch nur in der richtigen Pflege. Unter anderem dem Vertikutieren. Wir zeigen in diesem Ratgeber-Artikel auf was Sie beachten müssen und wie Sie Schritt-für-Schritt vorgehen sollten.

Optimale Jahreszeit zum Rasen vertikutieren?

Die ideale Zeit zum Vertikutieren ist im Rahmen der Rasenpflege im Frühjahr sowie im Herbst.

Sobald die Temperaturen über 10 Grad sind, sieht man wie der Rasen zu wachsen anfängt. In den meisten Jahren geschieht das ca. Mitte Ende März. Je nach Region aber auch etwas später.

Da aber nach dem Vertikutieren in der Regel auch neuer Rasensamen ausgebracht wird und dieser dauerhaft hohe Temperaturen fürs Wachstum benötigt, empfehlen die meisten Rasen-Ratgeber erst Ende April oder Anfang Mai mit dem Vertikutieren zu beginnen.

Im Herbst sollten sie Ende September / Anfang Oktober das letzte mal vertikutieren. Dann hat der Boden noch genug Wärme um die aufgerissenen Furchen wieder schnell mit Gras zuwachsen zu lassen.

Das Problem an der Sache ist: Richtiges Vertikutieren braucht einige Zeit, weswegen wir uns nicht strikt an die Empfehlungen halten, sondern dann mit der Rasenpflege beginnen, wenn wir die Zeit dazu finden. Denn Sonntags is Rasen mähen und Vertikutieren aufgrund des Lärms tabu. Und selbst Samstag in der Zeit von 13-15 Uhr ist Mittagsruhe. Das bedeutet für uns: sobald die Temperaturen einigermaßen konstant sind und vor allem tagsüber schon recht warm, beginnen wir mit dem Projekt “Grüner Rasen“. Im Zweifel dauert das Nachwachsen dann etwas länger – aber das nehmen wir in Kauf.

Anleitung: Rasen vertikutieren

Um im Sommer einen perfekten Rasen geniessen zu können gilt es diesen im Frühjahr zu vertikutieren. Mit diesen 4 einfachen Schritten gelingt es.

  1. Rasen mähen
  2. Vertikutieren
  3. Rasenfläche harken
  4. Düngen
Ausgangslage: Rasen nach dem Winter

Ausgangslage: Rasen nach dem Winter

Rasen mähen

Als erstes sollten Sie den Rasen so kurz wie möglich mähen. Mindestens 4, besser aber auf 2 cm. Nutzen Sie dazu ganz einfach die letzte oder vorletzte Stufe des Rasenmähers.

Rasen tief / niedrig mähen

Rasen tief / niedrig mähen

Spätestens jetzt sieht man die mit Moos bewachsenen Stellen recht deutlich.

Moos im Rasen vertikutieren

Moos im Rasen vertikutieren

Rasen richtig vertikutieren

Sobald der Rasen kurz gemäht ist, können Sie direkt schon mit dem Vertikutieren anfangen. Die meisten Vertikutierer sind höhenverstellbar und können somit an das Gelände angepasst werden. Stellen Sie die Höhe zum Anfang in die Mitte und probieren Sie einmal wie weit die Messer in den Boden gelangen. Sie sollten eine deutliche Einkerbung sehen können. Falls nicht, tiefer stellen. Falls zu stark, etwas höher stellen.

Rasen in eine Richtung vertikutiert

Rasen in eine Richtung vertikutiert

Anschliessend können Sie den Rasen in längs-Richtung vertikutieren. Sofern vorhanden, sollten sie den Fangkorb nutzen, um schon mal das meiste Moos und abgestorbene Gräser aufzunehmen.

Vergleich: Rasen vertikutiert und nicht vertikutiert

Vergleich: Rasen vertikutiert und nicht vertikutiert

Prüfen Sie unbedingt den Inhalt des ersten Fangkorbs. Ist hier zu viel Sand und Erde enthalten, so sollten sie den Vertikutierer eine Stufe höher stellen.

Wenn Sie die gesamte Fläche des Rasens in eine Richtung bearbeitet haben, so empfehlen wir anschliessend den Rasen noch ein weiteres mal in Quer-Richtung zu vertikutieren.

Rasen doppelt vertikutiert - in quer und längs-Richtung

Rasen doppelt vertikutiert – in quer und längs-Richtung

Auf dem Foto sehen Sie:
Rechte Hälfte: Rasen nur einmal in eine Richtung vertikutiert.
Linke Hälfte: Rasen zusätzlich auch quer vertikutiert.

Durch die Bearbeitung in beide Richtung ritzen sie quasi kleine Vierecke in den Rasen. Das Moos wird so nicht nur einseitig durchtrennt sondern von beiden Seiten isoliert.

Die Belüftungsfläche sowie Moos-Entfernung ist dadurch doppelt so wirksam.

Rasenfläche harken

Trotz Fangkorb fängt die anstrengende Arbeit jetzt erst so richtig an. Mit einer Harke oder Rächen müssen Sie nun die gesamte Rasenfläche vom losen Moos und alten Gras entfernen. Je nach Größe der Rasenfläche ist das eine anstrengende und zeit-intensive Arbeit. In der Regel entfernen Sie dabei aber noch mal beachtliches an Moos.

Rasen nach dem vertikutieren harken

Rasen nach dem vertikutieren harken

Rasen düngen

Idealerweise haben Sie schon ca. 2 Wochen vor dem Vertikutieren den Rasen gedüngt. So hat der Rasen schon genug Power um sehr schnell wieder dicht zu wachsen. Falls nicht, dann wird es nun Zeit den Rasen zu düngen. Wir nutzen dazu stets eine Mischung aus Langzeit-Rasendünger und Gartenkalk gemischt mit Rasensamen und bringen diese mit einem Streuwagen aus.

Rasen düngen im Frühjahr - Kalk und Langzeit-Rasendünger

Rasen düngen im Frühjahr – Kalk und Langzeit-Rasendünger

Die Nährstoffe des Düngers geben dem Rasen einen Schub um schnellstmöglich wieder dicht zu wachsen. Der Kalk sorgt für den richtigen PH-Wert des Bodens und der Rasensamen lässt die durch das Vertikutieren entstandenen Furchen schnell wieder zuwachsen.

Falls Sie schon vor dem Vertikutieren gedüngt haben, sollten Sie dennoch Rasensamen nachsäen.

Als Abschluss empfehlen wir noch die Ausbringung von Rasensand / Rasenhumus. Diesen gibt es als 20 Liter Beutel im Baumarkt und er kann einfach großzügig auf dem Rasen ausgebracht werden.

Fazit: Richtig Vertikutieren

Richtiges Vertikutieren benötigt Zeit und ist anstrengend. Dennoch lohnt es sich um Moos, Unkraut und Verfilzungen zu bekämpfen. Das Resultat ist dann ein schöner grüner und dichter Rasen im Sommer.

Rasenwachstum nach Düngen und Mähen

Rasenwachstum nach Düngen und Mähen

Mehr Erfahrungen zur Rasenpflege



Ähnliche Artikel aus unserem Hausbau Blog & Empfehlungen:


Interhyp Zinsrechner

Hinterlasse einen Kommentar (Spam und Spam-URLs werden entfernt!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>