Hausbau Blog > Ratgeber Rasen > Rasenpflege Frühjahr: Wann Rasen mähen, düngen, vertikutieren?

Rasenpflege Frühjahr: Wann Rasen mähen, düngen, vertikutieren?

Wann ist die beste Zeit für Rasenpflege im Frühjahr 2018? Welche Reihenfolge zum Rasen mähen, vertikutieren, düngen & kalken? Im Gartenratgeber gibt es die Antwort

Anfang des Jahres, wenn der Winter rum und der Frühling noch nicht ganz da ist, fragt man sich natürlich: Wann muss man mit dem rasenmähen und düngen beginnen? Und wie bei so vielen Fragen gilt auch hier: Kommt drauf an! Aber auf was?

Rasenpflege im Frühjahr

Hier mal ein paar Einflussfaktoren auf den Zeitpunkt des Mähens.

  • Zum Beispiel wie kalt und lange der Winter war?
  • Waren es im Februar noch tiefe Minustemperaturen und lag im März noch Schnee?
  • Wann erwachte die Sonne aus dem Winterschlaf?
  • Wann waren die ersten Frühlings-Temperaturen spürbar?
  • Wie hat man den Rasen im Herbst auf den Winter vorbereitet?
  • Welche länge hatte der Rasen im Winter?
  • Wie hat der Rasen die Frost- und Schnee-Periode überstanden?
  • Will man noch Vertikutieren?

Ganz allgemein kann man sich an folgende Regel oder Tipp halten: Fängt der Rasen an zu wachsen und hat eine länge von 6 cm, dann sollten sie ihn das erste mal mähen. Aufgrund der genannten Einflussfaktoren kann der Zeitpunkt durchaus schon Mitte März, oder erst Mitte/Ende April sein.

Reihenfolge Rasenpflege im Frühjahr

  1. Zuerst düngen. Und den Rasendünger dann ca. 2 Wochen wirken lassen. Die Grashalme werden dadurch gestärkt und fangen an besser und stärker zu wachsen.
  2. Anschliessend das erste mal Rasenmähen. Ruhig recht kurz auf 2-3 cm.
  3. Anschliessend vertikutieren und somit den Rasen von Filz und Moos befreien.

Der optimale Zeitpunkt?
Lässt sich auch fürs Jahr 2018 schwer voraussagen. Meist ist es Mitte März noch recht kalt. Wärme und Sonne sind selten, der Rasen wächst daher kaum. Auch wenn man im Rahmen der Rasenpflege noch nicht Rasen mähen muss, könnten Sie so langsam mit dem Düngen beginnen.

Rasen mähen im Frühjahr

So sah unser Rasen im letzten Frühjahr aus. Vor dem ersten mähen. (man beachte auch den Vergleich der grünen Farbe zum nicht so intensiv gepflegten Rasen des Nachbarn)

Rasen Vergleich: Düngen vs. nicht düngen

Rasen Vergleich: Düngen vs. nicht düngen

Im Vergleich: So sah das Grundstück im Vorjahr aus. Hier tobte ein deutlich strengerer Winter und wir hatten die Rasenfläche Ende des Jahres auch nicht gedüngt: –> Unser Rasen im letzten Frühjahr

Nach Winter und Schnee hat der Rasen nun Flecken & Stellen

Nach Winter und Schnee hat der Rasen nun Flecken & Stellen

Wir planen in diesem Jahr das erste mal Ende März zu mähen. Insgesamt wächst der Rasen bislang noch nicht sonderlich viel. Wir hatten im Herbst den Rasen komplett gedüngt und damit mit stärkenden Nährstoffen versorgt die ihn gut über den Winter brachten.

Rasen im Frühjahr - Teils deutlich über Schnittlänge

Rasen im Frühjahr – Teils deutlich über Schnittlänge

Rasen im Frühjahr düngen

Nach dem langen Winter bei dem der Rasen auch schnell mal fad und hellgrün werden kann, benötigen die Gräser im Frühjahr nun Dünger um wieder zu ergrünen. Ab einer Temperatur von ca. 15 Grad setzt die aktive Aufnahme ein. In der Regel würde die Startdünung dann im Februar oder März erfolgen. Wir Düngen in 2017 ab Mitte März.

Wir haben es allerdings in den Jahren zuvor auch schon umgedreht gemacht – ohne dass etwas schlimmes passiert ist :-) Erst nach dem mähen haben wir also den Rasendünger ausgebracht. Und zwar eine Mischung aus Rasen-Kalk, Eisensulfat und Langzeitdünger. Der Kalk sorgt für den richtigen ph-Wert im Boden (den dann übrigens Moos und Unkraut nicht mögen), während der Dünger ihm die wichtigen Nährstoffe gibt um erneut kräftig austreiben zu können. Der Langzeiteffekt sorgt zudem dafür, dass die Wirkstoffe erst nach und nach an die Pflanzen übergehen. Dadurch muss der Rasen erst wieder einmal im Sommer erneut gedüngt werden.

Rasen düngen im Frühjahr - Kalk und Langzeit-Rasendünger

Rasen düngen im Frühjahr – Kalk und Langzeit-Rasendünger

Wann ist die richtige Zeit zum Vertikutieren?

Wir hätten das nach dem ersten Schnitt getan. Allerdings sind wir der Meinung, dass unser erst 2 Jahre alter Rasen noch nicht so stark vermoost ist, dass das nötig wäre. Natürlich sorgt so ein vertikutieren des Rasens für bessere Luftzufuhr und damit Aufnahme des Sauerstoffs. Allerdings kann man den einzelnen Rasenpflanzen dabei auch ganz schön Schaden zufügen wenn man es übertreibt (und gerade bei noch schwachen Pflanzen im Frühjahr sollte man daher nicht gleich zu stark vertikutieren.) Übrigens empfiehlt die “Deutsche Rasengesellschaft” erst zu düngen und dann zu vertikutieren. Denn erst durch das Düngen und der anschliessenden Nährstoff-Aufnahme wird das Wachstum so richtig angeregt und wenn man dann durch´s vertikutieren den Rasen beschädigt kann er sich leichter wieder erholen.

Wir hatten an einer eher schattigen und an Sträucher grenzenden Stelle starken Mooswuchs welchen wir testweise mit dem Vertikutierer bearbeitet haben. Man muss schon sagen, dass die Stelle danach schon arg gerupft aussah. Aber mal sehen wie schnell es wieder zuwächst.

Rasen im Frühjahr vertikutieren

Rasen im Frühjahr vertikutieren

Moos im Rasen entfernen?

An weiteren Stellen mitten in der Rasenfläche wuchs ebenfalls Moos. Dieses hatten wir daher erstmal mit einem Rechen aufgeraut und entfernt.

Moos im Rasen mit einem Rechen entfernen

Moos im Rasen mit einem Rechen entfernen

Anschliessend habe ich mir eine Mischung angefertigt: Dünger, Kalk, Rasensamen und Erde.

Rasen nachsäen mit einer Mischung aus Dünger, Samen und Erde

Rasen nachsäen mit einer Mischung aus Dünger, Samen und Erde



Dies wurde dann in die entstandenen Moos-Löcher eingefügt.

Erst Moos entfernt, dann Rasen nachsäen

Erst Moos entfernt, dann Rasen nachsäen

Rasenpflege im Frühjahr

Hier nun noch mal der vorher nachher Vergleich:

* Rasen im März vor dem mähen und düngen

Rasenpflege im Frühjahr - vor dem Rasen mähen

Rasenpflege im Frühjahr – vor dem Rasen mähen

*Rasen nach dem mähen und düngen

Rasenpflege im Frühling - nach dem ersten mähen im März

Rasenpflege im Frühling – nach dem ersten mähen im März

Soweit für´s erste mit unserer Rasenpflege im Frühjahr. Und wer gut aufgepasst hat, hat vielleicht gemerkt das wir uns ein neues Gartengerät zugelegt haben: Einen Gardena Streuwagen für Rasen, Samen und Dünger. Das war im Baumarkt das teuerste Premium-Model (knapp 40 Euro gegenüber die einfachen für 20/25 Euro), leider hat es mich enttäuscht. Dazu aber ein andermal mehr.

Gardena Streuwagen für Rasen, Samen und Dünger

Gardena Streuwagen für Rasen, Samen und Dünger

Mehr Erfahrungen zur Rasenpflege



Ähnliche Artikel aus unserem Hausbau Blog & Empfehlungen:


Interhyp Zinsrechner

7 Kommentare

  1. Alexey

    Ja, Gardena-Streuwagen ist schrott. Mit dem Griff sehr schwer zu führen und zu wenden. Zum Thema Vertikutieren empfehle ich das zu lesen: http://www.rasenblog.de/?p=200

  2. Pingback: Unkraut im Rasen vernichten: Bester Unkrautvernichter für Moos, Pilze & Löwenzahn? | Im Hausbau Blog

  3. Stefan

    Bei mir ist das leider etwas anders, ich muss im Sommer so richtig Gas geben! Da ich als Platzwart von einem Sportverein grade im Frühjahr nicht viel machen kann – laufender SPielbetrieb – gilt es, im Sommer und WInter besonders gut zu arbeiten!

    Regelmäßiges Gießen beugt gegen braune und kahle Stellen im Rasen vor zum Beispiel, aber garde im Sommer muss man viel nachsähen uns ausbessern!

  4. Franziska Burghardt

    Hallo Freunde,
    ich kann euch den Griff zum Benzin Vertikutierer empfehlen, dadurch lockert sich der Rasen auf und löst Moos, Unkraut und Klee. So kann der Rasen viel besser atmen. Die beste Temperatur für das Vertikutieren sind 10° bis 20° Celsius. Außerdem erfüllt ein Benzin Vertikutierer durch seine leichte Ausführung die Arbeit in einer erstaunlich kurzen Zeit. Der große Vorteil des Vertikutierers liegt darin, dass die Schnitt-Tiefe eingestellt werden kann, sodass der Rasen nicht beschädigt wird.
    Gruß

  5. Pingback: Rasen ohne Moos durch Eisendünger (Eisensulfat) – Gelingt Moosfrei? | Hausbau Blog

  6. Rasenfreund

    Dies ist mein erstes Jahr mit Garten. Der Rasen ist in großen teilen stark mit Moos durchsetzt. Ich habe dieses Jahr mal mit einem Handvertikutierer begonnen. Unglaublich, wie viel Moos und totes Material da selbst aus einer kleinen Fläche rauszuholen ist… Das ganze noch vor dem ersten Schnitt und vor dem Düngen. Ich konnte es einfach nicht erwarten und habe einfach los gelegt.

  7. Pingback: Vergleich: Streuwagen für Rasendünger & Gardena Test-Erfahrungen | Hausbau Blog

Hinterlasse einen Kommentar (Spam und Spam-URLs werden entfernt!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>