Hausbau Blog > Ratgeber Rasen > Rasen im Frühjahr pflegen & vorbereiten auf den Sommer

Rasen im Frühjahr pflegen & vorbereiten auf den Sommer

Rasen-Ratgeber: Wie Sie den Rasen im Frühjahr pflegen und für den Sommer vorbereiten. Tipps für März und April zum Düngen, Vertikutieren & Mähen.

Nach dem Winter ist vor dem Sommer: Hier erfahren Sie wie sie den Rasen im Frühling optimal pflegen und auf die ersten Sonnenstrahlen vorbereiten.

Nach dem Winter ist der Rasen oftmals stark beansprucht. Der Garten kann dann schon mal so aussehen:

Nach Winter und Schnee hat der Rasen nun Flecken & Stellen

Nach Winter und Schnee hat der Rasen nun Flecken & Stellen

Wenn der Winter jedoch nicht allzustreng war und der Rasen im Herbst ordentlich auf den Winter vorbereitet wurde, kann er Anfang März auch so aussehen:

Rasen im Frühjahr pflegen und vorbereiten

Rasen im Frühjahr pflegen und vorbereiten

Aber selbst wenn das Grün in halbwegs guter Verfassung ist, so hat Kälte, Schnee und Frost ihn doch stark strapaziert weshalb der Rasen im Frühling Anfang März einer besonderen Pflege bedarf. Düngen, Mähen, Vertikutieren sind dabei die 3 wichtigsten Pflege-Maßnahmen um den Rasen auf den Sommer vorzubereiten.

Was aber soll man zuerst machen und in welcher Reihenfolge?

Mein Motto: kommt drauf an. Wir machen das stets abhängig vom Zustand des Rasens. Also je nach dem wie strapaziert, mit Moos bewachsen oder welche Länge er schon hat.

Rasen im Frühjahr pflegen – Düngen

Wir haben in diesem Jahr mit Düngen begonnen. Dafür haben wir einen Mix erstellt aus

  • Rasendünger
  • Gartenkalk
  • Bodenaktivator
Rasenpflege im Frühjahr - Dünger, Kalk & Bodenaktivator

Rasenpflege im Frühjahr – Dünger, Kalk & Bodenaktivator

Das ganze haben wir dann mit unserem Gardena-Streuwagen einmal kreuz, einmal quer auf dem Rasen verteilt. Wir hatten Glück dass es danach etwas geregnet hat, so konnten wir uns das Wässern sparen und der Dünger ist gleich direkt in den Boden gegangen.

Rasendünger-Mix für das Frühjahr - Dünger, Kalk & Bodenaktivator

Rasendünger-Mix für das Frühjahr – Dünger, Kalk & Bodenaktivator

Ab ca. 10-15 Grad nimmt der Rasen den Dünger auf und führt die Nährstoffe direkt in die Halme. Das lässt sie spriessen und zudem alsbald kräftig grün erscheinen. Durch ausreichend Dünger und der ersten Wärme und Sonne des Jahres beginnt ein deutliches Wachstum des Rasens innerhalb von 10-14 Tagen. So gestärkt ist er auch optimal fürs Vertikutieren vorbereitet.

Rasen im Frühjahr pflegen – Vertikutieren

Beim Vertikutieren wird der Rasen mit spitzen Messern regelrecht aufgeschlitzt und belüftet.

Rasenpflege im Frühjahr - Richtig vertikutieren

Rasenpflege im Frühjahr – Richtig vertikutieren

Alte Halme, verwachsenes Wurzelwerk und Moos wird dadurch durchschnitten und lassen sich leichter entfernen. Wichtig ist nach dem Vertikutieren dann noch das absammeln von Moos und co mit dem Rechen.

Rasenpflege im Frühjahr - Moos entfernen mit dem Rechen

Rasenpflege im Frühjahr – Moos entfernen mit dem Rechen

Zwar wird auch der Rasen durch das Vertikutieren im Frühjahr stark beansprucht, aber wenn er rund 2 Wochen vorher ordentlich gedüngt wurde, so wächst die aufgeschnittene Rasenfläche wieder alsbald zu. In der Theorie dann natürlich stärker als je zuvor.

Man kann aber auch erst nach dem vertikutieren düngen, dann dauert es lediglich etwas länger bis sich die Grasnarbe wieder komplett geschlossen hat. Kleiner Tipp: Gebt direkt noch neuen Rasensamen dazu.

Rasen im Frühjahr pflegen – Mähen

Anschliessend lohnt sich schon das erste mal Mähen. Je nach Wachstum kann man aber durchaus schon vorher den Rasenmäher schwingen, das schadet nicht. Schneidet beim erstmal nicht unbedingt zu kurz. Wichtiger ist eher, dass das Mähen regelmäßig geschieht.

Rasenwachstum nach dem Düngen und Mähen

Rasenwachstum nach dem Düngen und Mähen

Fazit: Rasen im Frühjahr pflegen

Die Pflege und Vorbereitung des Rasen im Frühjahr ist relativ leicht. Düngen, Vertikutieren und Mähen reichen vollkommen aus und sind schnell erledigt. Lassen Sie diese Rasenpflege im Frühling nur auf keinen Fall aus, denn sonst kann es sein, dass sie es während des ganzen Sommers bereuen werden.

Mehr Erfahrungen zum Rasen

Interhyp Zinsrechner

4 Kommentare

  1. Sabrina Bergsteiger

    Hallo,

    toller Artikel
    Ich sehe das so: angemessen dünnen, drauf achten wie schnell der Rasen wächst, manchmal sogar jede 4 Tage mähen. Maximal 1/3 der Halmlänge sollte abgeschnitten werden, bei einem Zierrasen gelten 3cm und bei einem Spielrasen 6cm. Lästiges Umkraut entfernst du am besten mit einem Unkrautstecher,
    Gutes Gelingen!

  2. Claudia

    Ein sehr interessanter Artikel
    danke für einige Tipps und Infos die Sie hier zusammengefasst haben… Ich werde mal einige TIpps mal umsetzen

    vielen dank

  3. Sandra

    Hallo,
    sehr informativer Artikel. Ich werde versuchen, die Tipps umzusetzen. Im letzten Winter ist mein Rasen leider ein wenig in Mitleidenschaft geraten…
    Liebe Grüße
    Sandra

  4. Rasenmaeher Test

    Toller Artikel und tolle Tipps! Da kann ich nur zustimmen und so langsam können wir uns ja fast auf die Frühjahrspflege einstellen :-).

Hinterlasse einen Kommentar (Spam und Spam-URLs werden entfernt!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>