Hausbau Blog > Ratgeber Rasen > Moos im Rasen vernichten – Erfahrungen mit Moosentferner

Moos im Rasen vernichten – Erfahrungen mit Moosentferner

Moos im Rasen? Erfahrungen mit Unkrautvernichter und Moosentferner. Anwendung, Wirkung und wie man Moos im Rasen dauerhaft vernichten kann.

Nicht nur Unkraut sondern auch Moos kann sich im Rasen ausbreiten und ist dann schwer zu entfernen. Während man Klee und Löwenzahn noch gut per Hand entfernen kann, muss bei Moos auf eine andere Entfernung gesetzt werden.

Eigentlich dürfte das Moos ja gar nicht so sehr im Rasen stören. Schließlich wächst es nicht in die Höhe, ist meist grün und schön weich und überaus pflegeleicht.

Moos im Rasen

Moos im Rasen

ABER: Moos gehört nun mal nicht in einen schönen Rasen – darum muss es weg! Aber wie kann man Moos im Rasen vernichten?

Moos im Rasen vernichten?

Anfangs hatten wir es mit einem normalen Unkrautvernichter für Rasen versucht. Allerdings zeigte der beim Moos keine Wirkung.

Dann haben wir es mit einem starkem Unkrautvernichtungsmittel versucht. Im Ergebnis wurde zwar das Moos vernichtet, aber der Rasen gleich mit.

Dauerhafter Moosentferner mit Unkrautvernichtungsmittel

Dauerhafter Moosentferner mit Unkrautvernichtungsmittel

Das ist natürlich ungünstig und so war auch das keine wirklich gute Lösung gegen unser Moos im Rasen.

Also haben wir uns im Baumarkt nach einem speziellen Moosentferner umgesehen. Die Wahl fiel auf “Finalsan RasenMoosfrei” von Neudorf der eine schnelle Wirkung von einem Tag verspricht. Dadurch dass das Moos komplett abstirbt, bietet das Mittel auch eine dauerhafte Langzeitwirkung.

Moosvernichter: Moosentferner für Rasen

Moosvernichter: Moosentferner für Rasen

Die Anwendung ist sehr einfach. Entsprechende Menge Moosentferner mit Wasser vermischen und anschliessend einfach mit einer Gießkanne auf den entsprechenden Rasenflächen verteilen.

Die Wirkung war in der Tat nach ca. einem Tag sichtbar, aber bis das Moos richtig vernichtet war hat es doch etwas länger gedauert, was aber egal ist. Man sieht hier im Bild ganz gut, dass nur das Moos vernichtet wurde und nicht der Rasen. Die Halme sind nach wie vor lebendig und schön grün.

Moosvernichter: Moos im Rasen entfernen

Moosvernichter: Moos im Rasen entfernen

Das Problem an diesem Mittel gegen Moos im Rasen ist nur, dass es zwar die Moos-Vernichtung übernimmt, aber eben nicht die Entfernung. Nach dem wir einige Moosflächen im Rasen behandelt hatten, sah dieser dann etwas gefleckt aus. Das helle sind hier alles abgestorbene Moosstellen.

Moosentferner: Rasen mit hellen Stellen mit vernichtetem Moos

Moosentferner: Rasen mit hellen Stellen mit vernichtetem Moos

Jetzt müssen wir also erstmal schauen, wie wir das Moos aus dem Rasen entfernen können.

Fazit: Moosentfernung

Mit dem richtigen Mittel ist das Moos im Rasen vernichten relativ einfach und erfolgreich. Das Moos im Rasen zu entfernen ist dagegen schwieriger. Wahrscheinlich werde ich hier in der nächsten Zeit einfach mal den Vertikutierer einsetzen.

Hier gibts noch unsere Erfahrungen zu:



Ähnliche Artikel aus unserem Hausbau Blog & Empfehlungen:


Interhyp Zinsrechner

4 Kommentare

  1. Pingback: Unkrautvernichter mit Langzeitwirkung für Rasen zum sprühen & spritzen | Im Hausbau Blog

  2. Rigi

    Was ist nun schlussendlich daraus geworden? Fault das abgestorbende Moos nicht einfach weg und dann ist ruhe, oder wie hats schlussendlich zum guten Ergebniss geführt?

    viele Grüße aus dem vermoosten Garten…

  3. Pingback: Wann Rasen sähen? Beste Jahreszeit für die Rasen-Neuanlage? | Hausbau Blog

  4. Pingback: Rasenpflege im Herbst: Rasen-Vorbereitung für den Winter | Hausbau Blog

Hinterlasse einen Kommentar (Spam und Spam-URLs werden entfernt!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>