Hausbau Blog > Ratgeber Rasen > Große abgestorbene Flecken im Rasen – Sommer-Rasenkrankheit?

Große abgestorbene Flecken im Rasen – Sommer-Rasenkrankheit?

Ist das eine Sommer-Rasenkrankheit? Der Rasen ist mit großen abgestorbenen Flecken überzogen. Überall gibt es tote, braune Stellen. Ein paar Fotos unserer Rasen-Krankheit.

Im letzten Beitrag hatte ich berichtet, dass ich eine Art rosa Schleim / Wattebällchen im Rasen hatte. Meine Vermutung war, dass das Rotspitzigkeit, Rotfadenpilz, Dollarfleckenkrankheit oder Schneeschimmel sein könnte. So genau weiss ich das noch immer nicht.

Rosa Wattebällchen im Rasen

Rosa Wattebällchen im Rasen

Diese Rasenkrankheit hatte den ganzen Rasen überzogen und leicht rötlich / bräunlich eingefärbt.

Rosa Pilzbefall im Rasen - Flecken im Rasen

Rosa Pilzbefall im Rasen – Flecken im Rasen

Mittlerweile hat sich das Problem aber sogar noch drastisch verschlimmert, der halbe Rasen ist praktisch tot. Es gibt riesige abgestorbene Flecken im gesamten Rasen.

Aber seht selbst:

Tote Flecken im Rasen

Tote Flecken im Rasen

Abgestorbene Flecken im Rasen - Eine Sommer-Rasenkrankheit?

Abgestorbene Flecken im Rasen – Eine Sommer-Rasenkrankheit?

Braune Flecken im Rasen

Braune Flecken im Rasen

Riesig - Das ganze Ausmaß eines Rasenflecken

Riesig – Das ganze Ausmaß eines Rasenflecken

Momentan bin ich auf der Suche nach einem Gegenmittel. Da ich aber nicht genau weiss, welche Rasenkrankheit unseren Garten hier befallen hat, gestaltet sich das etwas schwierig. Allerdings sieht es so aus, als ob Stickstoff als Dünger hier helfen könnte.



Ähnliche Artikel aus unserem Hausbau Blog & Empfehlungen:


Interhyp Zinsrechner

2 Kommentare

  1. Rasenmaeher Test

    Na das sieht ja wirklich traurig aus. Hast du ein Gegenmittel gefunden?

  2. Gartenfee

    Hallo, wir haben selbiges Problem mit unserem Rasen. Gibt es ein geeignetes Gegenmittel?

Hinterlasse einen Kommentar (Spam und Spam-URLs werden entfernt!