Hausbau Blog > Ratgeber Rasen > Erfahrungsbericht 1 Jahr Rasenpflege – Aufwand & Kosten für den Rasen

Erfahrungsbericht 1 Jahr Rasenpflege – Aufwand & Kosten für den Rasen

Erfahrungsbericht Rasenpflege: Ratgeber und Auflistung aller Aufwände und Kosten die für einen schönen Rasen anfallen. Vom Frühjahr, Sommer und Herbst sowie Mähen, Vertikutieren, Düngen bis zur Nachsaat.

Wie oft mäht man pro Jahr Rasen? Wie viel Schnittgut fällt an wenn man es nicht liegen lässt? Was kostet die Entsorgung des Abschnitts im Jahr? Welche Kosten entstehen bei der Rasenpflege durch Düngung? Wie viel Zeit geht in einem Jahr für die Pflege eines schönen Rasens drauf?

All das waren Fragen die uns beschäftigen. Und obwohl unser Rasen nun schon 3 Jahre alt ist und wir schon öfter gedüngt, vertikutiert, mit Saatgut ausgebessert, für den Winter und Sommer vorgesorgt, sowie regelmäßig gemäht haben, haben wir doch bisher keine Antworten auf die Fragen.

Erfahrungsbericht Rasenpflege

Dieser Ratgeber-Artikel soll nun Abhilfe schaffen. Wir wollen die Arbeit und Kosten für unseren Rasen dokumentieren und so allen Garten- und Rasen-Freunden einen Erfahrungsbericht und Test bereit stellen.

Zur besseren Einschätzung: wir haben rund 500 Quadratmeter Rasenfläche und die Rasen-Neuanlage ist 3 Jahre her. In den Jahren zuvor haben wir den Rasen natürlich auch gepflegt. D.h. regelmäßig gemäht, im Sommer stets gewässert, Unkrautvernichtungsmittel gesprüht und Unkraut per Hand entfernt sowie 3 mal im Jahr gedüngt, so auch im letzten Herbst um den Rasen während der kalten Winter-Monate optimal versorgt zu wissen.

Ausgangslage:
Wir beginnen diesen Erfahrungsbericht und Aufzeichnung nun direkt nach dem Winter mit der ersten Gartenarbeit und ersten Sonnenstrahlen.

In dieser Verfassung war unserer Rasen nach dem Winter: Gar nicht mal so übel.

Rasen im Frühjahr nach dem Winter und vor der Pflege

Rasen im Frühjahr nach dem Winter und vor der Pflege

Rasenpflege im Frühjahr

  • 1. mal Rasen mähen und Rasenpflege Ende März

  • Ende März ging es durch die wärmer werdenden Temperaturen erstmal an die Rasenpflege im Frühjahr: es wurde zu erst gemäht, dann vertikutiert und anschließend mit dem Streuwagen Langzeitdünger, Rasenkalk, Rasensand und Nachsaat ausgebracht.

    Rasen nach dem Vertikutieren

    Rasen nach dem Vertikutieren

    Rasendünger, Gartenkalk und Rasensand für die Düngung im Frühjahr

    Rasendünger, Gartenkalk und Rasensand für die Düngung im Frühjahr

    Anschließend haben wir noch versucht mit Eisendünger (Eisensulfat) das Moos im Rasen zu bekämpfen.

    Moos im Rasen hat das Gras fast komplett verdrängt

    Moos im Rasen hat das Gras fast komplett verdrängt

    Unser entstandene Aufwand für die erste Rasenpflege im Frühling:

    • Arbeitsaufwand erstes mal Mähen: 1 Stunde
    • Arbeitsaufwand Vertikutieren: 2 Stunden (es wurde nicht überall vertikutiert, sondern nur die Stellen die mit Moos befallen waren
    • Gartenabfall: 3 große Säcke mit Schnittgut und Moos. Entsorgung dafür 4,50 Euro
    • Arbeitsaufwand Düngung, Ausbessern, Nachsaat: 1,5 Stunden
    • Kosten Rasendünger: 150 Euro

  • 2. mal Rasen mähen 2 Wochen nach der Düngung – Anfang April

  • Das Wetter meinte es gut mit uns. Nach der Düngung gab es reichlich Regen und teils sehr warme Temperaturen. Ideal für die Nährstoffaufnahme und Wachstum des Rasens.

    Rasenwuchs im Frühling nach dem Düngen

    Rasenwuchs im Frühling nach dem Düngen

    Wir entschieden uns daher 2 Wochen nach der ersten Düngung und Vertikutieren erneut zu mähen. Hier der Unterschied von einer gemähten Bahn zum gewachsenen Gras.

    Wachstum vom Rasen - 2 Wochen nach der Düngung

    Wachstum vom Rasen – 2 Wochen nach der Düngung

    Und unserer erneuter Kampf gegen das Moos sah auch ganz gut aus. Zu erst verfärbt sich das Moos durch den Eisendünger schwarz, um dann abzusterben und hell-braun zu werden. Das erinnerte uns etwas an Moosfrei – den Moosentferner aus dem letzen Jahr

    Eisendünger gegen Moos - 2 Wochen nach der Anwendung: abgestorben und hell braun

    Eisendünger gegen Moos – 2 Wochen nach der Anwendung: abgestorben und hell braun

    Arbeitsaufwand Mähen: 1 Stunde; Gartenabfall: 2 Säcke mit Schnittgut 3 Euro

    Mitte April hat der Rasen zwar noch einige Stellen und ist noch nicht ganz regelmäßig, aber ansonsten strahlt er schon in einem schickem und saftigem grün. Ganz so wie wir es lieben.

    Rasen Mitte April nach dem Düngen und Mähen

    Rasen Mitte April nach dem Düngen und Mähen

  • 3. mal Rasen mähen Mitte April – nach 1,5 Wochen

  • Normalerweise mähe ich den Rasen meist am Wochenende. Da aber die Frühjahrs-Düngung immer noch für ein ordentliches Wachstum sorgte, habe ich bereits nach 1,5 Wochen mal fix Abends nach der Arbeit unsere große Wiese im Garten gemäht.

    Dauer 30 Minuten; 2 volle Säcke mit Rasenabschnitt. Kosten 3 Euro für Grünabfall

  • 4. mal Rasen mähen Ende April – nach 1,5 Wochen

  • Trotz recht kalter Temperaturen wächst der Rasen ordentlich. Also musste abermals der Rasenmäher nach 1,5 Wochen ran. Wie dicht und stark der Rasen ist, merkt man spätestens dann wenn man nach 2-3 Bahnen direkt den Fangkorb leeren muss.
    – Dauer 45 Minuten; 3 volle Säcke mit Rasenabschnitt. Kosten 4,5 Euro für Grünabfall.

  • 5. mal Rasen mähen Anfang Mai – nach 1 Woche

  • – Dauer 30 Minuten; 2 volle Säcke mit Rasenabschnitt.

  • 6. mal Rasen mähen im Mai – nach 1 Woche

  • – Dauer 45 Minuten; 3 volle Säcke mit Rasenabschnitt.

  • 7. mal Rasen mähen Mitte Mai – nach 1 Woche

  • – Dauer 30 Minuten; 1 voller Sack mit Rasenabschnitt.

Überblick Rasenpflege

Um einen guten Überblick behalten zu können rechnen wir unsere Aufwände und Gesamtkosten an dieser Stelle direkt stets zusammen.

Rasen-Status Ende Mai

  • Anzahl Rasen mähen bislang: 7 mal
  • Arbeitsaufwand Mähen gesamt: 5 Stunden
  • Gartenabfall (nur Rasen) bislang: 16 Säcke mit Schnittgut. Kosten 24,0 Euro
  • Arbeitsaufwand Düngung, Ausbessern, Nachsaat: 1,5 Stunden
  • Kosten Rasendünger: 150 Euro

Wir sind nun gespannt und werden weiter beobachten und berichten ob unsere Bekämpfung des Moos den gewünschten Erfolg bringt.

Mehr Erfahrungen zum Rasen



Ähnliche Artikel aus unserem Hausbau Blog & Empfehlungen:


Der Beitrag Erfahrungsbericht 1 Jahr Rasenpflege – Aufwand & Kosten für den Rasen ist eingetragen in:
Hausbau-Kategorie: Ratgeber Rasen
Hausbau-Schlagworte: , , , ,

Interhyp Zinsrechner

5 Kommentare

  1. Matthias

    Hach… da möchte man am liebsten sofort Barfuß drüber laufen!

  2. grace

    Der Rasen ist wirklich toll geworden, dass muss man echt sagen! Da werde ich glatt neidisch :)

  3. Reto

    Hast das gleiche Problem wie ich, unregelmässige grüngelbbraune Flecken. Was machst Du dagegen?

  4. Marvin

    Interessant. Besonders von Vertikulieren habe ich bisher noch nie gehört. Ich scheine das mit meinem Rasen bisher völlig falsch gemacht zu haben ;)
    Hat aber trotzdem irgendwie funktioniert.
    Faszinierend finde ich auch, wie viele verschiedene Arten von Rasen es gibt!
    Ich bin gerade am recherchieren wie ich meinem etwas angeschlagenen Rasen wieder zu altem Glanz verhelfen kann und bin echt beeindruckt was da geht. Man kann tatsächlich sogar speziell für die Rasenreparatur Grassamen kaufen ! Es hat sich echt einiges getan seint den Zeiten in denen Gras einfach so gewachsen ist ^^
    Aber das Vertikulieren werden ich auf jeden Fall mal ausprobieren. Danke für den Tipp!

  5. Jona

    Sehr hilfreich, ich finde gerade im Gartenbereich kann man einiges an Arbeit einsparen mit dieser Pflege :)

Hinterlasse einen Kommentar (Spam und Spam-URLs werden entfernt!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>