Hausbau Blog > Ratgeber Rasen > 56cm, 6PS, 60l – Neuer Benzin-Rasenmäher ist da

56cm, 6PS, 60l – Neuer Benzin-Rasenmäher ist da

Unser neuer Benzin-Rasenmäher ist da: 6PS mit 3 in 1 Schnittauswurf, Radantrieb, Mulchen, Schnittbreite von 56cm, 60 Liter Fangkorb. Und das zu einem günstigen Preis!

Endlich ist mein neues Spielzeug da! Jetzt weiss auch jeder, warum ich unbedingt Rasen anlegen wollte :-)

Unser Günstiger Benzin-Rasenmaeher

Unser Günstiger Benzin-Rasenmaeher

Mit meinem neuen Rasenmäher geht das mähen wie von alleine. Dank Radantrieb muss man nicht mehr schieben sondern wird eher gezogen. Und der Leistungsstarke Motor lässt bei 6PS aus dem höchsten Gras keine Chance. Und bei angenehmer Schnittbreite von 56cm und großem 60 Liter Fangkorb kann man auch schnell eine große Rasenfläche zurecht stutzen. Selbstverständlich kann man auch mulchen, dann erübrigt sich der Fangkorb natürlich.

Rasenmäher mit Benzinmotor

Rasenmäher mit Benzinmotor

Die Schnitthöhe kann zentral mehrstufig in einem Bereich von 30-90 mm mit nur einem Hebel an allen 4 Rädern gleichzeitig eingestellt werden, um die gewünschte Grashöhe zu erreichen.

Der Rasenmäher ist 8-fach Höhen verstellbar

Der Rasenmäher ist 8-fach Höhen verstellbar

Technische Daten Benzin-Rasenmäher

  • Robustes, schlagfestes Stahlblechgehäuse
  • Schnittbreite: 56 cm
  • Leistung: 6.0 PS
  • Schnitthöheneinstellung: Zentral, 8-fach
  • Gehäuse: Kunststoff
  • Fangvorrichtung: 60 Liter
  • Tankinhalt: 1,5 Liter

Uns sogar schöne Felgen hat er.

Fast Alu-Felgen an unserem Rasenmäher

Fast Alu-Felgen an unserem Rasenmäher

Und erinnert das rot nicht an einen dieser legendären Rennwagen? Nein? Nicht wenigstens ein bisschen ;-)

Wir haben den Rasenmäher online bei Ebay ersteigert. Wir haben einen günstigen Moment abgepasst und nur 189 Euro bezahlt. Zuzüglich 22 Euro Versand hat uns der neue Benzin-Rasenmäher also 211 Euro gekostet. Das kommt mit auf die Liste der Kosten für den Hausbau



Ähnliche Artikel aus unserem Hausbau Blog & Empfehlungen:


Interhyp Zinsrechner

4 Kommentare

  1. Michael Fink

    Also die Felgen bei deinem “Rennwagen-Rasenmäher” sind ja wirklich einsame Spitze ;-) Wo hast du den denn gekauft?

  2. Jürgen Schmitz

    Hallo,
    würde gerne wissen ob Sie zufrieden mit dem Mäher sind und wie lange sie ihn schon haben bzw. wie oft damit schon gemäht wurde?

  3. Kostolany

    Netter Preis. Dennoch sollte man sich die Verarbeitung eines solchen Benzinrasenmähers genauer anschauen. Für mehr Komfort, sollten die Reifen z.B. eher aus Vollgummmi sein.
    LG

  4. Werner H.

    Das ist ja ein absolutes Biest, das du dir da zugelegt hast! Ich habe mir letztens auch einen neuen Mäher gekauft und mich davor informiert, was es so alles an Benzin Mähern auf dem Markt hat. (Den lästigen Kabelsalat vom letzten Mäher wollte ich mir nicht noch einmal antun ;) ) Ich habe den Hecht SW548 gesehen und die haben davon geschrieben, das der mit 5PS reichlich Leistung habe, aber nun dieser Mäher mit 6PS!!! Muss ein Erlebnis sein, damit jedem Hälmchen Gras kraftvoll den Garaus zu machen!! :)

Hinterlasse einen Kommentar (Spam und Spam-URLs werden entfernt!