Hausbau Blog > Garten > Garten Neuanlage – günstige Bepflanzung nach dem Hausbau

Garten Neuanlage – günstige Bepflanzung nach dem Hausbau

Tipps für die Garten Neuanlage gibt es viele. Meist setzen die Ideen eine üppige Bepflanzung voraus. Allerdings verursachen diese hohe Kosten. Wir setzen auf günstige Pflanzen. Hier gibt´s die Fotos und Bilder.

Ein schöner Garten braucht Pflanzen! Blumen, Bäume, Sträucher und Bodendecker – egal welche Bepflanzung Sie bevorzugen, die Kosten sind nicht zu vernachlässigen. Gerade Bäume können hier das Budget sprengen. Aber selbst wer nur kleine Pflanzen bevorzugt kommt nicht wesentlich günstiger weg, denn davon werden in der Regel eine ganze Menge benötigt.

Günstige Pflanzen für die Garten-Neuanlage

Günstige Pflanzen für die Garten-Neuanlage

Günstige Bepflanzung beim Hausbau?

Um hier halbwegs kostengünstig davon zu kommen bevorzugen wir eher den Besuch im Baumarkt statt in der Baumschule. Denn wer hier die Augen offen hält kann oftmals einiges sparen. Zudem bewährt es sich, nicht alles auf einmal zu kaufen, sondern an mehreren Wochenenden und verschiedenen Baumärkten nach geeigneten Pflanzen zu schauen.

Pflanzen für den Hausbau im Baumarkt

Pflanzen für den Hausbau im Baumarkt

Für die nachfolgenden Pflanzen sind wir in 2 Baumärkten gewesen und außnahmsweise auch in der Baumschule wo wir auch ein paar reduzierte Exemplare ergattern konnten.

Pflanzen stehen Probe für die Neuanlage

Pflanzen stehen Probe für die Neuanlage

Neuanlage des Blumenbeet / Pflanzenbeet

Neuanlage des Blumenbeet / Pflanzenbeet

Und so machen wir´s:
Statt mit einem großen genauen Plan im Hinterkopf (teure) Pflanzen zu kaufen, setzen wir eher auf unser Gefühl + iPhone zum kurzen googeln und nach Infos und Bildern im Netz zu suchen. Wir sind nämlich (momentan) alles andere als wirkliche Garten-Experten und so ist es uns eigentlich noch ziemlich egal, welche Pflanzen wir da haben. Wir halten daher zu einem großen Teil nach reduzierten Pflanzen ausschau die es regelmäßig im Baumarkt gibt. So stellen wir uns eine halbwegs geeignete Kollektion für die Garten und Bepflanzungs-Neuanlage zusammen. Natürlich kaufen wir jetzt nicht wahrlos irgendwelche Pflanzen, aber wir sortieren eben auch nicht nach Liste.

Warum wir nicht auf eine strenge Pflanzenplanung geachtet haben:

  • Die eine gesuchte Pflanze ist oftmals teuer.
  • Wer noch keinen grünen Daumen (also wenig Erfahrung) hat pflanzt gerne falsch (zb zu eng zusammen)
  • Wenn die Pflanzen eingehen ist das viele Geld dahin
  • Wenn man keine Ahnung hat, weiß man oftmals die Schätze auch gar nicht zu schätzen
  • Auch wenn die günstigen Pflanzen dann mal eingehen ist es nicht so tragisch
  • Man kann die erste Bepflanzung mal testen und seinen Geschmack und Vorlieben überhaupt erstmal entwickeln
  • Günstige Blumen blühen auch bunt

Etwas recherchiert haben wir aber natürlich auch vorher. Vor allem auch um uns ein paar Ideen und Anregungen zur Gestaltung zu holen. In der Regel haben wir auch auf die folgenden Merkmale geachtet:

  • Mehrjährig (dass sie im nächsten Jahr erneut blühen)
  • Winterhart (dass sie im Freien bleiben können)
  • viele Bodendecker
  • sich schnell und breit ausbreitend (so braucht man nicht so viele Pflanzen)

Gerade dadurch versprechen wir uns in der Gesamtzahl weniger Pflanzen zu brauchen und müssen nicht im nächsten Frühjahr erneut Ausschau halten.

Pflanzen für die Garten Neuanlage

Und so halten wir eben verstärkt nach reduzierten Pflanzen ausschau und sind auch schon ganz erfolgreich gewesen. Nachfolgende Bilder zeigen fast allesamt Pflanzen die um die hälfte reduziert waren.

Harlekin-Weide - Salix Integra

Harlekin-Weide – Salix Integra

Lagerstroemia indica Violacea für den Vorgarten

Lagerstroemia indica Violacea für den Vorgarten

Mini Apfelbaum

Mini Apfelbaum

Exochorda macr - The Bride

Exochorda macr – The Bride

Leider weiß ich bei einigen Pflanzen den Namen nicht, da kein Schild dabei war :-(

Lila Veilchen?

Lila Veilchen?

Blaues Veilchen?

Blaues Veilchen?

Bei anderen Pflanzen hab ich momentan noch das Schildchen einfach daneben eingesteckt. Wenn ich es dann aber irgendwann mal herausziehe, kann ich in genau diesem Artikel schauen und daran den Namensabgleich machen.

Lippenmäulchen

Lippenmäulchen

Lavendel - Lavandula angustifolia

Lavendel – Lavandula angustifolia

Philippe Vapelle

Philippe Vapelle

Schleierkraut

Schleierkraut

Katzenminze

Katzenminze

Blut Storchschnabel

Blut Storchschnabel

Sehr beliebt bei Bauherren ist es aber auch, sich Pflanzen schenken zu lassen. Zum Beispiel direkt als Geschenk zum Richtfest oder zur Einweihungsfeier.

Horthensie in den Farben weiss, blau und rot

Horthensie in den Farben weiss, blau und rot



Ähnliche Artikel aus unserem Hausbau Blog & Empfehlungen:


Interhyp Zinsrechner

2 Kommentare

  1. Erik

    Ich finde eure Pflanzenwahl sehr schön. Es ist eine bunte Mischung aus allem und sie blühen v.a. so prächtig! Benutzt ihr hierfür spezielle Dünger? Ich nehme für meine Pflanzen immer chemiefreie Dünger, die sehr umweltfreundlich sind. Ich begrüße das sehr, wenn man beim Düngen nicht immer nur Chemie anwenden muss.

  2. Dorian Munzen

    Ein paar tolle Tipps! Ich muss mich auch anschließen, die Pflanzenwahl gefällt mir sehr gut. Wenn man über einen gewissen Zeitraum verschiedene Baumärkte besucht, kann man sich auf jeden Fall was schönes zusammentragen. Es gibt allerdings auch günstige Online-Anbieter. Da muss man nur bei der Auswahl des Anbieters wirklich aufpassen, da bei vielen die Pflanzen nicht ausreichend geschützt verschickt werden.
    Ich habe auch ein paar schöne Tipps im Magazin von Gartenhaus GmbH gefunden – z.B. wie man sich ganz simpel aus Ablegern etc. viele tolle Pflanzen aufziehen kann, in die man sich eventuell im Nachbarsgarten verliebt hat. Nach einem Ableger fragen, der dann vielleicht sogar bloß in die Erde gesteckt werden muss, ist da auf jeden Fall auch günstiger, als die Pflanzen einkaufen zu gehen.

Hinterlasse einen Kommentar (Spam und Spam-URLs werden entfernt!