Hausbau Blog > Garten > Feuerschale im Garten? Achtung bei günstigen Angeboten vom Discounter

Feuerschale im Garten? Achtung bei günstigen Angeboten vom Discounter

Der Sommer ist ja meine Lieblingszeit. Das liegt nicht nur am tollen Wetter, sondern auch an der Tatsache dass ich gerne Grille. Abends wird es aber immer recht frisch, weshalb ich mir nun eine Feuerschale kaufen wollte. Günstig sollte sie sein, allerdings geht dann auch leicht mal was schief!

Heutzutage führen Discounter ja nicht nur Lebensmittel, sondern ab und an auch Möbel, Geräte, Werkzeuge und noch vieles mehr. Als dann mein eigentlich ganz lieb gewonnener Netto um die Ecke eine günstige Feuerschale im Angebot hatte, war die Freude natürlich groß.

Zwei Tage nach dem das Sonderprospekt und die darin enthaltene Feuerschale gültig waren, war ich im Markt und wollte diese Kaufen. Nix da, alle schon ausverkauft. Na toll, so ein Mist.

Als ich dann aber einige Wochen! Später wieder im Markt war, sah ich, dass hinter der Kasse noch genau solch eine Feuerstelle stand. Laut O-Ton wurde diese zurückgelegt, aber nie abgeholt. Auf Nachfrage ob ich diese Schale nicht vergünstigt (schließlich war es ja ein wochenalter Restposten) kaufen könne, wurde verneint mit dem Hinweis, dass man diese in den nächsten Tagen wieder freigibt und dann den vollen Preis dafür verlangen kann.

Feuerschale aus Terracota

Ich hätte die Schale zwar für den vollen Preis kaufen können, allerdings hatte ich mittlerweile eigentlich schon solch einen Feuerschalen-Ofen aus Ton oder Terracotta im Visier, der so ein wenig wie eine Vase aussieht und höher als eine Schale ist.

Terracotta-Ofen & die Überraschung beim Netto-Discounter

Wie es der Zufall so will, erschien am Wochenende das neue Angebotsprospekt. Und siehe da, Netto hatte diesen Feuerschalen-Ofen für einen sensationellen Preis im Angebot. Ich also am Tag der Angebotsgültigkeit direkt zu Netto und war 10 Minuten nach der Öffnung am Morgen da. Allerdings konnte ich zwischen all den neuen Gartenangeboten die Feuerschale aus Terracotta nicht finden (hätte ja an meinen noch verschlafenen Augen liegen können;-) ). Also hab ich einfach an der Kasse nachgefragt wo diese denn seien. Dort sagte man mir, dass diese bereits ausverkauft sind. Uff! Auf meine anschliessende Gegenfrage wie viel sie denn davon überhaupt hatten, dass diese nach 10 Minuten schon weg seien, lächelte die Kassiererin nur verschmitzt und meint, das wisse sie jetzt auch nicht so genau, aber etliche wurden schon verkauft.

Ja, is klar ne – Montagmorgen um 08 Uhr verkauft Netto mal eben so etliche Feueröfen aus Terracotta. Ehrlich gesagt kam ich mir leicht verarscht vor, weil der Markt garantiert nur ein bis maximal 2 dieser Feuerschalen im Angebot hatte, aber groß mit Werbung macht.

Gab es da nicht mal diverse Gerichtsentscheidungen dazu, dass solche Angebote mindestens XY Tage oder Stunden vorrätig sein müssen? Ich glaube zumindest von lächerlichen 10 Minuten war da keine Rede…

Nun muss ich halt erstmal ohne Feuerschale weitergrillen und am Abend leicht frösteln. Es gibt wohl Schlimmeres.



Ähnliche Artikel aus unserem Hausbau Blog & Empfehlungen:


Interhyp Zinsrechner

7 Kommentare

  1. Feuerschalen-Mick

    Eine Unverschämtheit, nach 10 Minuten kann sowas doch gar nicht ausverkauft sein. Das schafft ja noch nicht mal Aldi mit seinen Computer! Das scheint wohl eindeutig ein so genanntes “Lockvogelangebot” gewesen zu sein und das ist strafbar. Siehe https://de.wikipedia.org/wiki/Lockvogelangebot

  2. Feuerkörbe kaufen

    Hallo,

    ja man sollte ich vor dem Kauf einer Feuerschale wirklich mal etwas intensiver mit dem Thema auseinandersetzen. Mitunter bekommt man viel Mist bei den Discountern. Manchmal hat man auch Glück, aber das wirklich nur in Einzelfällen.

    Grüße

  3. Christian

    Hallo,
    ist doch immer das gleiche bei den Diskontern. Egal ob bei Computern oder was auch immer. Locken mit Angeboten und nach wenigen Minuten ist nix mehr da.

    Passiert mir regelmässig bei Aldi. Wobei sich die Computer beim Aldi in den letzten Jahren auch nicht mehr wie warme Semmeln verkaufen, sondern eher die Ladenhüter sind.

    Informative Seite hast du hier übrigens, weiter so! ;)
    Grüße

  4. marius

    Feuerschalen sind etwas faszinierendes! Wir haben eine im Garten und genießen die gemeinsamen Momente mit Freunden und Familie in vollen Zügen. Man sollte allerdings bereit sein, eine gewisse Investition zu tätigen.

  5. Reiner

    Der Hinweis mit den Gerichtsentscheidungen stimmt. Mehrere OLG’s haben geurteilt, dass ein Supermarkt die Produkte aus den Prospekten mindestens zwei Tage vorrätig haben müssen. Meist steht hinter solchen Aktionen mit viel zu wenig der günstigen Artikel wohl das Kalkül, die Leute irgendwie in die Märkte zu bekommen. Vielleicht erhofft man sich so, dass sie gleich ein paar Lebensmittel mitnehmen, obwohl sie vielleicht sonst in einem ganz anderen Markt einkaufen. Schade ist es auf jeden Fall, denn Feuerschalen aus Terrakotta sehen im Garten wirklich gemütlich aus.

  6. Stefan

    Ist mir auch gerade vor wenigen Wochen passiert. Angebot beim Aldi, wieder nur wenige Stück am Laden. In der Früh bereits alles weg. Naja. Da ist es kein Wunder wenn immer mehr Leute online bestellen, wenn man offline nur veräppelt wird ;)
    Grüße

  7. Robert

    Hallo,

    man sollte sich generell vor dem Kauf etwas informieren. Ob nun bei einem Onlinehändler oder Discounter kauft.Habe beim Diskounter bisher auch keine hochwertigen Feuerschalen gefunden. Online sieht die Sache schon deutlich umfangreicher aus, auch wenn man das Objket der Biegierde nicht anfassen kann.

Hinterlasse einen Kommentar (Spam und Spam-URLs werden entfernt!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>