Hausbau Blog > Garten > Datura zurückschneiden & winterfest machen – Überwintern der Engelstrompete

Datura zurückschneiden & winterfest machen – Überwintern der Engelstrompete

Die Datura (Engelstrompete) ist nicht winterhart, daher sollte sie im warmen überwintern. So kann man die Datura zurückschneiden und winterfest machen. Und gleichzeitig Ableger ziehen und die Pflanze vermehren.

Die Engelstrompete – wie die Datura oftmals genannt wird – ist nicht winterhart. D.h. Sie dürfen diese Pflanze im Winter bei Minusgraden und Frost nicht draußen im Freien lassen, weil sie sonst erfriert und eingeht. Aber wie macht man die Datura winterfest? Wie kann man sie zurückschneiden und überwintern?

Unsere Datura war im Vorgarten stets sehr hübsch anzuschauen (übrigens neben der Lagerströmie – Dem Flieder des Südens):

Engelstrompete im Sommer

Engelstrompete im Sommer

Mit den kälter kürzer werdenden Tagen kann man schon jetzt den nahenden Winter an der Datura ablesen.
Während sie im Oktober noch voll in der Blüte stand, werden diese jetzt im November schon merklich weniger. Zudem kommen die ehemals prächtig farbigen Blüten mittlerweile nur noch blas weiß daher.

Engelstrompete im Herbst - Blüte der Datura

Engelstrompete im Herbst – Blüte der Datura

Datura winterfest machen

Da die Datura keine einheimische Pflanze ist, verträgt sie die kalten Winter nicht. Egal ob sie im Garten eingepflanzt oder auf der Terrasse als Kübelpflanze steht – die Engelstrompete muss generell im warmen überwintern. Bevor Sie die Pflanze aber geschützt unterstellen, müssen Sie sie winterfest machen und kräftig zurückschneiden.

Wir haben dafür das zweite Wochenende im November genutzt, bei dem die Bodentemperaturen morgens schon bei 2-3 Grad und somit kurz vor Bodenfrost und dem Gefrierpunkt lagen.

Vor dem Frost: Datura im Herbst zurückschneiden

Vor dem Frost: Datura im Herbst zurückschneiden

Datura zurückschneiden

Beim zurückschneiden der Engelstrompete sind wir sehr drastisch vorgegangen. Alle großen und kleinen Äste sowie der Stamm der Datura wurde stark gekürzt.

Engelstrompete kürzen - Datura kräftig zurück schneiden

Engelstrompete kürzen – Datura kräftig zurück schneiden

Übrig blieb dann nur noch das Wurzelwerk und ein paar starke Triebe.

Datura winterfest machen -Im Herbst zurückschneiden

Datura winterfest machen -Im Herbst zurückschneiden

Da die Datura im warmen überwintern muss, sollten Sie beim zurückschneiden unbedingt daran denken, wie viel Platz Sie in Garage, Keller, Wintergarten oder Veranda zur Verfügung haben. Zur Not können Sie die Pflanze auch bis auf 10-20 cm für den Winter zurückschneiden. Die Datura wird das überstehen und da sie schnell-wachsend ist auch im Frühling wieder ordentlich austreiben.

Datura überwintern

Bevor es ans überwintern ging haben wir die Pflanze noch ausgebuddelt und in einen kleinen Kübel bzw. Topf gepflanzt. Darin wird sie nun den Winter über ausharren.

Datura überwintern? Zurückschneiden und winterfest machen

Datura überwintern? Zurückschneiden und winterfest machen

Aufgrund der Größe hatten wir viele Äste abgeschnitten. Daraus versuchen wir nun noch Datura-Ableger zu ziehen. Einige kräftige Stämme haben wir einfach von Blättern befreit (fallen so oder so nach einiger Zeit ab) und stellen sie nun ins Wasser. Normalerweise sollten sie dann langsam anfangen auszutreiben. Mal sehen ob es klappt die Engelstrompete zu vermehren.

Datura Ableger ziehen - Engelstrompete vermehren

Datura Ableger ziehen – Engelstrompete vermehren



Ähnliche Artikel aus unserem Hausbau Blog & Empfehlungen:


Der Beitrag Datura zurückschneiden & winterfest machen – Überwintern der Engelstrompete ist eingetragen in:
Hausbau-Kategorie: Garten
Hausbau-Schlagworte: , , , ,

Interhyp Zinsrechner

Hinterlasse einen Kommentar (Spam und Spam-URLs werden entfernt!