Hausbau Blog > Finanzierung > KfW Kredit beim Haus-Neubau – Zinsen, Konditionen & Programme

KfW Kredit beim Haus-Neubau – Zinsen, Konditionen & Programme

Die KfW Bankengruppe bietet beim Hausbau diverse Programme an, bei denen man zu günstigen Zinsen & Konditionen einen Kredit bekommt. Bei der Baufinanzierung eines Neubau kann das bares Geld sparen.


Die KfW – die Kreditanstalt für Wiederaufbau – bietet diverse Programme für den privaten Neubau eines Hauses die sich Bauherren ganz genau anschauen sollten. Die Kredite der KfW kann man beim Hausbau wunderbar mit in die Baufinanzierung hineinrechnen und durch die günstigen Zinsen und Konditionen bares Geld sparen.

KfW Kredit: Programme, Zinsen & Konditionen

Für unseren Neubau eines privaten Einfamilienhaus zur eigenen Nutzung bieten sich folgende Kfw Programme an:

Programmnummer 153 – Energieeffizient bauen

Für einen Zins ab 2.68 % gibt es folgenden KfW-Kredit zur Baufinanzierung:
Bis zu 50.000 Euro pro Wohneinheit plus Tilgungszuschuss für den Bau oder Kauf eines KfW-Effizienzhauses 70, 55, 40 oder Passivhauses. Tilgungszuschuss: bis zu 10 % der Kreditsumme, je nach erreichtem KfW-Effizienzhaus-Niveau.

Programmnummer 270 & 274 – Erneuerbare Energien

Für einen Zins ab 2.47 % gibt es folgenden KfW-Kredit zur Baufinanzierung:
Für Photovoltaikanlagen, Anlagen zur Stromerzeugung, kleine Anlagen zur Wärmeerzeugung und zur kombinierten Strom- und Wärmeerzeugung aus erneuerbaren Energien – bis zu 10 Mio. Euro Kredit.

Programmnummer 124 – KfW – Wohneigentumsprogramm

Für einen Zins ab 3,24 % gibt es folgenden KfW-Kredit zur Baufinanzierung:
Bis zu 75.000 Euro, maximal 30 % der Kosten für den Kauf oder Bau Ihrer Traumimmobilie. Voraussetzung: Sie nutzen Ihr Wohneigentum später selbst.

Für Sanierung oder Hauskauf gibt es hier noch viele weitere Kfw-Programme in der Übersicht.

KfW-Kredit beim Hausbau nutzen?

Das Kfw-Programm 124 werden wir mindestens erreichen. Nur wissen wir hier noch nicht, ob wir es auch nutzen werden, weil wir ggf. damit nicht unbedingt günstiger bei wegkommen (Thema Bereitstellungszinsen). Bei den Programmen rund um die erneuerbaren Energien sind wir uns noch nicht ganz schlüssig, ob wir solche innovative Techniken einsetzen werden und beim Energie effizient bauen Programm müssen wir mit unserem Hausbauer zusammen schauen, in wie weit wir welche Effizienzhaus-Klassen erreichen.

Zusätzlich zur Baufinanzierung?

Es lohnt sich fast immer, ein Teil der Baufinanzierung durch einen Kfw-Kredit abzudecken, um sich die günstigen Zinsraten zu sichern. Zudem wäre es wohl im Fall einer privaten Insolvenz für den Hauptkreditgeber (der Bank) der Baufinanzierung nicht ganz so leicht, da es mit der KfW noch eine zweite Bank gibt die Forderungen stellt.

Interhyp Zinsrechner

2 Kommentare

  1. Anonymous

    Hi, eine Frage zum Kfw-Kredit für den Hausbau habe ich dennoch:
    Ist es ratsam, sich den Kredit über das Internet zu holen oder doch lieber direkt vor Ort beim Berater? Und macht es überhaupt einen Unterschied?

  2. Christina

    Hallo liebe Hausplaner,
    verfolge Euren Blog schon eine weile und finde ihn super!!!
    Welche KfW Förderung habt ihr nun bekommen bzw. genommen?
    Welche Anforderungen muss Euer Haus haben?
    Wir möchten auch gerne mit der KfW Bank fianzieren, leider haben wir noch keinen Durchblick ;-)
    Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen!

Hinterlasse einen Kommentar (Spam und Spam-URLs werden entfernt!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>