Hausbau Blog > Finanzierung > Baufinanzierung 2011 – Zinsentwicklung für Baugeld in 2011?

Baufinanzierung 2011 – Zinsentwicklung für Baugeld in 2011?

Auch in 2011 ist die Baufinanzierung ein wichtiges Thema – Wie aber wird sich die Zinsentwicklung in 2011 für Baugeld entwickeln? Werden die Zinsen günstiger?

Das vergangene Jahr war für alle neuen Baukredite ein sehr günstiges. Die langfristige Baufinanzierung wies in 2010 historisch niedrige Zinsen aus. Im neuen Jahr 2011 soll die Zinsentwicklung dem günstigen Baugeld aber entgegenwirken und Darlehen und Baukredite deutlich verteuern.

Baugeld: Zinsentwicklung in 2011

Die meisten Zinsexperten, wie auch zum Beispiel die vom Baufinanzierungs-Vergleich der Interhyp, sagen für die Zinsentwicklung von Baugeld in 2011 steigende Zinsen voraus. Schuld sind demnach die Notenbanken, die auch in 2011 unter der Erhöhung des Leitzins stehen werden.

Für einen Hausbau oder ein privates Bauvorhaben in 2011 bedeutet die steigende Zinsentwicklung von Baugeld und Krediten also höhere Kosten bei der Baufinanzierung und somit höhere Gesamtkosten beim Hausbau.

Momentan sind die Bauzinsen noch recht billig, weshalb allen Bauherren geraten wird, möglichst bald ihren Hausbau zu finanzieren und sich die noch bestehenden günstigen Baukredite zu sichern. Niedrige Zinsen erlauben nicht nur eine höhere Tilgung sondern bringen auch eine schnellere Schuldenfreiheit mit sich.

Baukredit – Anschlussfinanzierung?

Für alle bei denen bald eine Anschlussfinanzierung ansteht sollten ebenfalls schauen, ob man das momentan noch günstige Baugeld nicht nutzen kann, bevor die Zinsen wieder steigen. Hier empfiehlt es sich aber vorab mit seinem Bankberater genau zu klären, welchen Einfluss und Auswirkung eine Ablösung der Anschlussfinanzierung mit sich bringt.

Fazit: Baufinanzierung 2011

Sollte man ein Bauvorhaben planen, so sollte man versuchen dieses recht schnell anzugehen. Aktuell sind die Zinsen für Baugeld, Darlehen und Kredite eben noch günstig. Das kann aber wie gesagt in ein paar Monaten deutlich teurer werden.

Meine Erfahrungen haben gezeigt, das ein Vergleich der Baufinanzierung oftmals lohnt. Hier können Sie das direkt beim größten Online-Vergleich der Interhyp testen. Geben Sie einfach Ihre Werte ein und checken die aktuellen Zinsen.





Ähnliche Artikel aus unserem Hausbau Blog & Empfehlungen:


Interhyp Zinsrechner

2 Kommentare

  1. Ralf

    Steigen werden die Zinsen für Baugeld in 2011 auf jeden Fall, aber dennoch sollte man sich diese Entscheidung gut überlegen und nicht nur aus der Tatsache niedrieger Zinsen ein Haus bauen. Also gut beraten lassen und alle Eventualitäten einkalkulieren.

  2. Klaus

    Hallo Ralf, das sehe ich ganz genau so wie du. Könnte genug Beispiele aufzählen bei denen ein übereilter Hauskauf zum Finanziellen-Desaster ausgeartet ist. Bei solchen großen Vorhaben sollte man sich im Vorfelde ausreichend beraten lassen. Dabei können Portale sehr hilfreich sein, besonders um sich vorher schon einmal ausreichend zu informieren. Vor dem Kauf sollte man jedoch trotzdem noch einmal eine persönliche Beratung in Anspruch nehmen.

Hinterlasse einen Kommentar (Spam und Spam-URLs werden entfernt!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>