Hausbau Blog > Bauherren-Tipps Tricks & Erfahrungen > Welche Arbeitskleidung beim Hausbau und im Garten?

Welche Arbeitskleidung beim Hausbau und im Garten?

Wo gehobelt wird da fallen auch Späne. Und wo gebuddelt, Rasen gemäht und Unkraut gezupft wird, da macht man sich die Sachen schmutzig. Vom Aufbau des Carport ganz zu schweigen. Grund genug für mich sich einmal nach der passenden Garten- und Arbeitskleidung umzuschauen.

Wenn ich bisher auf dem Grundstück oder im Garten etwas erledigen musste, dann waren es bislang eher Arbeiten mit großer Anstrengung oder viel Dreck. Vorzugsweise auch beides. Und bislang sah meine Arbeitskleidung da irgendwie doch eher nach Laie aus. (nein, da zeig ich jetzt kein Foto von ;-) )

Arbeitsschutz

Arbeitsschutz

Woran erkennen Sie den Laien beim werkeln auf dem Grundstück? Richtig, an der Jeans. Oder einfachen Stoffhose. Aber gerade bei Arbeiten mit schwerem Gerät oder gefährlichen Materialien oder Ausführungen – den riesigen Stapel Brennholz produzieren zähle ich mit dazu – wäre passende Kleidung in Zukunft sicherlich hilfreich. Von Schutzkleidung will ich da ja noch nicht mal sprechen…

Doch auch in 2014 wird es einige Todos im Garten geben. Auch wenn wir dann schon den ersten kompletten Sommer hinter uns haben, so gilt es doch noch eine Menge Erde zu bewegen oder Holz (Gartenhaus!) und Steine (Pflasterung für Gartenhaus!) in Position zu bringen.

Welche Kleidung und Accessoires braucht man also bei der Arbeit im Garten, Grundstück und Aussenanlagen?

Sinnvoll scheinen sicherlich diese:

  • Arbeitshose / Schnittfeste Hose (bei Arbeiten mit der Kettensäge)
  • Jacke oder Schnittfeste Jacke
  • Feste Schuhe: am besten Knöchelhoch (schützt vorm umknicken) und ggf. mit Stahlkappe
  • Arbeitshandschuhe bzw. Schutzhandschuhe
  • Kopfschutz / Helm
  • Gehörschutz
  • Sichtschutz
  • Atemschutz: zb Maske bei Fräs- oder Schleifarbeiten

Die gesamte Palette der Kleidung und Ausrüstung brauchen wir zwar noch nicht direkt nächstes Jahr. aber einiges möchte ich mir zulegen.

Angetan haben es mir ein paar ordentliche Schuhe (meine bisherigen Turnschuhe sind irgendwie nicht immer ganz so praktisch) und eine gute Hose. Bei der Arbeitshose sind mir besonders robuste Schutzeinsätze für die Knie und Seitentaschen wichtig. Außerdem dass es nicht so ganz dünner Stoff ist, sondern auch mal einen Ritscher hier und Ratscher da aushält.

Nun sind diese Hosen ja nicht ganz so billig, aber da kommt natürlich eines gut gelegen: Weihnachten :-)
Und während es Früher als Kind sicherlich nichts schlimmeres gab, als Anziehsachen zum Fest zu bekommen, sieht das mittlerweile schon wieder ganz anders aus.

Der Beitrag Welche Arbeitskleidung beim Hausbau und im Garten? ist eingetragen in:
Hausbau-Kategorie: Bauherren-Tipps Tricks & Erfahrungen

Interhyp Zinsrechner

Hinterlasse einen Kommentar (Spam und Spam-URLs werden entfernt!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>