Hausbau Blog > Bauherren-Tipps Tricks & Erfahrungen > Rückzahlung: Mietkaution beim Hausbau einplanen?

Rückzahlung: Mietkaution beim Hausbau einplanen?

Unverhofft kommt oft. Diesmal aber im positiven Sinne. Wir haben unsere Mietkaution zurückbekommen.


Die letzten Tage bescherten uns einen kleinen aber feinen warmen Geldregen. Bei uns ging endlich unsere Mietkaution ein. Das gibt natürlich Grund zur Freude. Schon fast in Vergessenheit geraten, nutzen wir das so „gewonnene“ Geld nun für die Aussenanlagen.

Geld sparen beim Hausbau

Geld sparen beim Hausbau

Ich will unser Beispiel mal als Warnung für alle Hausbauer nutzen, die bei der Finanzierung oder Einrichtung stark auf die Mietkaution setzen. Wenn das Geld nicht so wie eingeplant kommt, kann es schon mal Probleme geben.

Bevor man in sein eigenes Haus zieht, wohnt man zumeist zur Miete. Zur Miete wohnen heißt Mietkaution hinterlegen. Meist sind es 3 Kaltmieten. D.h. wir sprechen je nach Wohnungsgröße wohl im Durchschnitt von mindestens 1.500 bis 3.000 Euro.

Das ist dann durchaus eine Summe die verlockend ist. Verlockend genug um sie bei der Kostenplanung mit einzubeziehen. Solange das dann nur für Einrichtung, Ausstattung oder nicht zwingend notwendige Aussenanlagen geplant wird ist es halb so wild. Wenn man aber zu einem bestimmten Zeitpunkt auf die Kaution angewiesen ist, kann es durchaus brenzlig werden. Stichwort Zahlungsunfähigkeit. Oder man wird gar zur Nachfinanzierung gezwungen.

Nicht im Regen stehen

Nicht im Regen stehen

Bauherren die wissen, dass Sie irgendwann mal ein Haus bauen wollen und vorher noch mal umziehen, könnten für solche Fälle auch Services nutzen, bei der man eine Bürgschaft statt Bargeld hinterlegen kann.

Bei uns war das ja genau der Fall. Wir sind vorher von Berlin nach Neuenhagen gezogen um im Ort erst mal Probe zu wohnen und vor Ort dann auch besser den Hausbau überwachen zu können.

Das einzige Problem selbst bei einer Bürgschaft ist allerdings, dass Sie dann auch kein Geld bekommen. Quasi haben Sie das ja eh auf dem Konto – aber wetten, das haben Sie vorher schon 3x ausgegeben ;-)

Und hier noch für alle die wissen wollen wofür wir das Geld ausgeben werden….

Investition die lohnt - Pflanzen für die Aussenanlagen

Investition die lohnt – Pflanzen für die Aussenanlagen

Der Beitrag Rückzahlung: Mietkaution beim Hausbau einplanen? ist eingetragen in:
Hausbau-Kategorie: Bauherren-Tipps Tricks & Erfahrungen

Interhyp Zinsrechner

Hinterlasse einen Kommentar (Spam und Spam-URLs werden entfernt!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>