Hausbau Blog > Bauherren-Tipps Tricks & Erfahrungen > Reinigung & Überwinterung Garten-Pool und Sandfilteranlage

Reinigung & Überwinterung Garten-Pool und Sandfilteranlage

So reinigen wir nach dem Sommer unser aufblasbares Schwimmbecken und die Sandfilteranlage. Infos & Fotos zur Reinigung und Überwinterung des Garten-Pool und Pumpe.

Wollen Sie auch im nächsten Jahr wieder unbeschwert im Garten schwimmen und planschen, so heißt es erstmal ordentlich das Schwimmbecken putzen. Wir zeigen hier wir wir nach den letzten wärmenden Sonnenstrahlen unseren aufblasbaren Swimmingpool (3 Meter Durchmesser) samt Sandfilteranlage ordentlich gereinigt haben und winterfest gemacht haben.

Reinigung Schwimmbecken

Trotz Reiniger und Chemikalien hat sich einiges an Dreck und harten Ablagerungen am Plastik-Schwimmbecken festgesetzt. Zumeist auf Höhe des Wasserspiegels sowie an den Rändern von innen, die man beim baden weniger berührt.

Reinigung Gartenpool /Schwimmbecken ende des Sommers

Reinigung Gartenpool /Schwimmbecken ende des Sommers

Wir reinigen unser Schwimmbecken einfach mit einer großen Bürste. Im ersten Schritt lassen wir noch das Wasser im Becken und gehen mit der Bürste einmal ordentlich drum herum. Dabei putzen wir es auch von aussen einmal ab. Der Vorteil wenn das Wasser noch drin ist, ist dabei dass der Pool seine ursprüngliche Form beibehält und sich leichter putzen lässt.

Bei unserem Pool mit einem Durchmesser von etwas über 3 Metern dauert dies keine 15 Minuten (bei normaler Verschmutzung).

Pool mit Bürste reinigen

Pool mit Bürste reinigen

Wasser ablassen

Anschließend machen wir uns daran dass komplette Wasser abzulassen. Dafür öffnen wir einfach das Ventil und drehen/schrauben die Sicherung komplett ab. Somit kann das Wasser ungehindert abfliessen. Wir achten beim Aufstellen des Schwimmbeckens übrigens direkt darauf, dass das Ventil in Richtung Rasenfläche zeigt.

Swimmingpool im Garten - Wasser ablassen

Swimmingpool im Garten – Wasser ablassen

Übrigens ist das ein großer Spaß für Kinder. Da Ende des Sommers das Wasser sicherlich ziemlich kalt ist, empfehlen wir Gummistiefel für die Kinder (sagt die Mutter). Bei den Wassermassen werden allerdings auch diese recht schnell lass, so dass (der Papa) die Kinder auch mit nackten Füßen durch den überfluteten Garten springen lässt.

Überflutung im Garten

Überflutung im Garten

Beim herauslassen des Wassers werden unter Umständen weitere schmutzige Bereiche im Pool-Inneren frei gelegt. Diese bearbeiten wir sogleich ebenfalls mit der Bürste.

Wenn das ganze Wasser irgendwann abgelaufen ist lohnt es sich das Schwimmbecken noch einmal rund herum abzubürsten oder abzuwischen. Gerade auch von Unten.

Wir drehen und wenden es dazu einfach im Garten. Wer einen Hochdruckreiniger hat, kann auch diesen Nutzen. Allerdings auf die härte des Wasserstrahls achten, nicht dass dieser die Gummi-Plastik-Folie zerstört.

Schwimmbecken im Garten mit Kärcher-Hochdruckreiniger reinigen

Schwimmbecken im Garten mit Kärcher-Hochdruckreiniger reinigen

Schwimmbecken im Garten mit Kärcher-Hochdruckreiniger reinigen

Schwimmbecken im Garten mit Kärcher-Hochdruckreiniger reinigen

Anschliessend den Pool ordentlich trocknen lassen. Dabei ruhig immer mal wieder bewegen so dass auch das Wasser aus der letzen kleinen Ritze abfließen kann.

Anschliessend legen wir die Folie einfach zusammen und verstauen sie bis zum nächsten Sommer ordentlich und trocken im Gartenhaus.

Reinigung Pumpe / Sandfilteranlage

Als letzen machen wir uns noch an die Reinigung der Sandfilteranlage. Zwar hat diese diverse Modi zur Reinigung und Rückspülung, allerdings nutzen wir diese nicht. Vielleicht ein Fehler? Jedenfalls sind einige Pflanzen-Keimlinge im Sand gewachsen.

Keime im Inneren der Sandfilteranlage

Keime im Inneren der Sandfilteranlage

Ich habe die Pumpe dann einfach grob auseinander gebaut. Den enthaltenen Sand habe ich auf einem Tuch ausgekippt und an der Luft mehrere Tage komplett austrocknen lassen. So muss ich ihn nicht entsorgen, sondern kann den Sand im nächsten Sommer wieder verwenden.

Sand der Sandfilteranlage trocknen

Sand der Sandfilteranlage trocknen

Dabei immer mal wieder umschichten, dass auch die gesamte Feuchtigkeit entfliehen kann. Den vollständig getrockneten Sand habe ich einfach wieder in die Filteranlage eingefüllt. Das ganze System überwintert dann ebenfalls im Gartenhaus. Bei der Pumpe und den Schläuchen vorher natürlich ebenfalls darauf achten, dass hier kein Wasser mehr enthalten ist.

Fazit: Reinigung Pool und Filter

Die ganze Reinigung ein Einlagerung hat insgesamt knapp 2h gedauert (ohne Trockenzeiten der Folie und Sand). Sicherlich ist das etwas lästig, aber einmal im Jahr passt das schon. Außerdem ist nur so sichergestellt, dass das unser Schwimmbecken und die Sandfilteranlage auch im nächsten Jahr wieder einwandfrei genutzt werden können.



Ähnliche Artikel aus unserem Hausbau Blog & Empfehlungen:


Interhyp Zinsrechner

1 Kommentar

  1. Viktoria Maisner

    Hallo zusammen,
    vielen lieben Dank für die vielen spannenden Hinweise zum Thema Reinigung und Überwinterung des Pools. Wir haben auch einen Pool im Garten, allerdings haben wir keine Poolheizung, das Wasser ist ziemlich kalt, vorallem im Frühjahr. Für diesen Sommer wollen wir uns mal mit diesem Thema beschäftigen.

Hinterlasse einen Kommentar (Spam und Spam-URLs werden entfernt!