Hausbau Blog > Bauherren-Tipps Tricks & Erfahrungen > Link-Lesetipp für angehende Bauherren und Hausbesitzer

Link-Lesetipp für angehende Bauherren und Hausbesitzer

Hier zwei aktuelle Link-Lesetipps sowohl für angehende Bauherren, als auch für Hausbesitzer die in den letzten Jahren gebaut haben.

Lesetipp für Hausbesitzer

Bauherren klagen massenhaft gegen Banken!
Bauherren können den “Widerrufsjoker” nehmen und versuchen gratis, d.h. ohne Vorfälligkeitsentschädigung, ihre Bauverträge zu kündigen.

Der Grund ist klar: Während vor einigen Jahren noch Zinsen zwischen 4-6% gezahlt wurden, bietet das historische Zinstief die Möglichkeit an Zinskonditionen von Teils ca. 1,5% zu gelangen.


“Im Zeitraum zwischen 2002 und 2010 wurden mehr als zehn Millionen Immobiliendarlehensverträge abgeschlossen“, sagt Kai Warnecke, Hauptgeschäftsführer von Haus & Grund. „Über die Hälfte davon dürften fehlerhafte Widerrufsbelehrungen enthalten.“”

Den kompletten Artikel gibt es hier beim Handelsblatt

Lesetipp für angehende Bauherren

Wie gut kann ein Haus von der Stange sein? Das fragt momentan die Welt.de und zieht einen Vergleich zwischen Fertighäusern und der Massivhäusern. Ergebnis: Es gibt zahlreiche Vorteile, aber die wenigen Nachteile wiegen schwer.


Weihnachts-Tipp: Geschenke für Bauherren Tipps für Damen, Herren, Kinder und die ganze Familie - Was schenkt man Bauherren und Hausbesitzern? > mehr ...

Tipps für Damen, Herren, Kinder und die ganze Familie - Was schenkt man Bauherren und Hausbesitzern?
>>Geschenke für Bauherren

Interhyp Zinsrechner

1 Kommentar

  1. Julia

    Da sind wirklich sehr interessante Hinweise. Vor allem der erstgenannte Link mit den Ausführungen zu den Widerrufsbelehrungen hat mich sehr angesprochen. Vielen Dank dafür!

Hinterlasse einen Kommentar (Spam und Spam-URLs werden entfernt!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>