Hausbau Blog > Bauherren-Tipps Tricks & Erfahrungen > Welche Aufgaben und Pflichten hat der Bauherr beim Hausbau?

Welche Aufgaben und Pflichten hat der Bauherr beim Hausbau?

Wie ist die Definition von Bauherr? Welche Aufgaben und Pflichten hat der Bauherr? Und was muss er beim Richtfest machen? Überblick über die Rolle des Bauherren beim Bau eines Einfamilienhaus.

Bauherr Definition

Der Bauherr ist der verantwortliche Auftraggeber bei der Durchführung eines Bauvorhabens. Beim privaten Hausbau bezeichnet sich zumeist der Mann als Bauherr und die Frau als Bauherrin.

Die Aufgaben und Pflichten des Bauherrn beim Hausbau sind vielfältig

Die Aufgaben und Pflichten des Bauherrn beim Hausbau sind vielfältig

Aufgaben & Pflichten vom Bauherr

    Der Bauherr muss:

  • das Bauvorhaben vorbereiten und überwachen
  • die Ziele und Ausführung des Bauvorhabens vorab definieren
  • den finanziellen Rahmen klären und damit die Hausbau-Kosten im Griff haben
  • anstehende Zahlungen leisten
  • Zwischenziele und Bauabschnitte bzw. Baufortschritte kontrollieren
  • fertige Leistungen abnehmen
  • dafür Sorge tragen dass das Bauvorhaben angemeldet wird und alle rechtlichen Vorschriften eingehalten werden.

Da vielen Bauherren für einige dieser Aufgaben die fachlichen Kenntnisse und Zeit fehlen, kann einige Punkte davon dem Bauunternehmer oder Architekten übertragen. Zudem empfiehlt es sich als privater Bauherr noch die Leistungen des Bauherrenschutzbund zu beauftragen um einen unabhängigen Sachverständigen die Überprüfung der Bauausführung bzw. Bauüberwachung zu lassen. Ebenso die finale Bauabnahme.

Aufgaben des Bauherren beim Richtfest

Eine besondere Aufgabe hat der Bauherr eines Einfamilienhauses beim Richtfest. Er muss das ganze nämlich organisieren. Am besten machen Sie direkt eine große Party draus. D.h. sie benötigen: Bänke, Tische, Stühle, Essen, Getränke und ausreichend Schnaps zum anstoßen :-)

Außerdem müssen Sie zumeist einen ellenlangen Nagel in einen der Dachbalken hämmern. Und ein passender Spruch oder Rede wird von Ihnen ebenfalls erwartet. Zumeist werden sie dafür aber auch mit einigen Richtfest-Geschenken belohnt. Hier gibt es alle Infos zum Ablauf und Vorbereitung des Richtfest beim Hausbau).

Kurzum: Beim Bau eines Einfamilienhaus gilt es für den Bauherr das Haus zu planen, beim Ablauf dabei zu sein und für Rückfragen zur Verfügung zu stehen, einzelne Gewerke abzunehmen und anschliessend alles zu bezahlen. Hier gibt es noch einen guten Überlick wie wir unser Haus geplant und gebaut haben.

Hier gibt´s weitere Tipps und Tricks für den Bauherren sowie jede Menge Erfahrungen für den Bau eines Hauses.



Ähnliche Artikel aus unserem Hausbau Blog & Empfehlungen:


Der Beitrag Welche Aufgaben und Pflichten hat der Bauherr beim Hausbau? ist eingetragen in:
Hausbau-Kategorie: Bauherren-Tipps Tricks & Erfahrungen
Hausbau-Schlagworte: , , , ,

Interhyp Zinsrechner

2 Kommentare

  1. Melanie

    Vor 2 Jahren haben wir in Oranienburg unseren Traum vom eigenen Haus erfüllt. Nach langer und intensiver Suche hatten wir endlich Ende 2012 unser perfektes Grundstück gefunden. Nach der problemlosen Abwicklung des Kaufvertragen und des Notartermins waren wir stolzer Besitzer eines 802 m2 großen Baugrundstückes in Oranienburg.
    Da wir uns während der Grundstücksuche bereits intensiv mit der großen Auswahl an Haustypen und der damit verbundenen Fragestellung (Haustyp, Dachform, Größe und Heizung) beschäftigt hatten, wussten wir eigentlich bereits genau was wir wollten und auch was nicht. Eine für uns passende Hausbaufirma haben wir über das Internet auch schnell gefunden. Hierbei war uns besonders wichtig, dass wir einen Anbieter aus der Region haben, der die regionalen Gegebenheiten kennt, mit eigenen Handwerkern arbeitet und der Preis für das Haus musste natürlich auch noch stimmen. Wer hier bei der Auswahl überfragt ist, kann sich auch gerne bei diversen Dienstleistern umschauen, die regionale Hausbauanbieter vermitteln. Für Berlin und Brandenburg gibt es ein Portal, welches sich auf Hausbau Anbieter aus der Region spezialisiert hat (http://hausbauportal-berlin-brandenburg.de). Den Bauantrag haben wir im März 2013 eingereicht und ab diesem Zeitpunkt war leider erstmal abwarten angesagt. Das Bauamt in Oranienburg hat sich bis Juni Zeit gelassen um unseren Bauantrag zu bearbeiten und dann schlussendlich auch zu genehmigen. Da meine Frau und ich beruflich beide stark eingespannt waren haben wir uns sehr früh dafür entschieden, einen unabhängigen Baubetreuer für die verschiedenen Bauabschnitte zu beauftragen.

    Durch eine Familie, die in der gleichen Straße wie wir bereits gebaut haben, haben wir Kontakt zu einem Baubetreuer (http://lenz-baubetreuung.de) aus dem Nachbarort Schmachtenhagen erhalten. Diese Entscheidung hat sich während der gesamten Bauphase (siehe unser Bautagebuch) als Gold richtig bewiesen. Es gab immer wieder Bauabschnitte bei denen wir persönlich leider nicht vor Ort sein konnten und froh waren, dass wir jemand vor Ort war, der unsere Interessen vertreten konnte. Wir konnten gar nicht glauben, wie viel es während so der verschiedenen Bauabschnitte zu beachten gibt. Im Nachhinein würde ich zum Beispiel jedem nur empfehlen alle Verträge, die man unterschreiben möchte, vorher gründlich von einem Gutachter oder Baubetreuer überprüfen zu lassen. Auch bei plötzlichen Mehrleistungen zum Beispiel für einen zusätzlichen Bodenaushub ist man gut beraten, wenn man die „guten Angebote“ der Hausbaufirmen extern überprüfen lässt. Hierbei ist es nicht selten, dass man mehrere tausend Euro sparen kann. Manchmal reicht es auch, wenn die Baufirma, ein Teil für 3-5€ vergisst und man Jahre später einen riesigen Schaden hat.

    Viele Grüße Melanie

  2. Markus S.

    Eine wirklich gelungene Liste, was ein Bauherr bei seinem Hausbau zu beachten hat.Hätte nicht gedacht das es doch so umfangreich ist. Aber wirklich gut zu wissen falls ich mich doch mal entschließe mit der Familie von der Wohnung in ein selbst gebautes Haus zu ziehen ;)

    Grüße
    Markus

Hinterlasse einen Kommentar (Spam und Spam-URLs werden entfernt!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>