Hausbau Blog > Aussenanlagen > Zaun-Kosten – 10 Tipps zum Vergleich für Zaun, Tor & Montage

Zaun-Kosten – 10 Tipps zum Vergleich für Zaun, Tor & Montage

- ANZEIGE -
Zaun-Kosten: 10 Tipps für den Kosten-Vergleich von Zaun, Tor & Montage und worauf Sie bei der Auswahl achten sollten. Ein Erfahrungsbericht vom Hausbau.

Kurz-Zusammenfassung: Kosten für einen Zaun:
Die Kosten für einen schmiedeeisernen Zaun sind recht hoch. Polnische Anbieter können hier eine Alternative sein. Beim Vergleich der Angebote müssen Sie jedoch darauf achten dass auch die komplette Montage sowie alle benötigten Materialen enthalten sind. Ein Erfahrungsbericht.

——–

Unser Vorhaben: Ein schmiedeeiserner Zaun.

Nach dem wir ca. 3 Jahre im neuen Haus gewohnt haben, wurde es langsam Zeit für einen Zaun. Einen richtigen schmiedeeisernen Zaun. Damals während des Hausbaus hatten wir uns bereits über die Preise für einen neuen Zaun informiert und waren der Ansicht, das dieser aufgrund der restlichen Kosten für den Hausbau und Aussenanlagen noch etwas warten kann. Und so hatten wir bei der Gestaltung unserer Aussenanlagen übergangsweise auf einen provisorischen Zaun aus Holz gesetzt.

Kosten für Schmiedezaun

Nun aber war die Zeit reif für unseren neuen Zaun und wir gingen auf die Suche nach einem geeigneten Anbieter.

Bei der Anfrage nach Angeboten und Preisen haben wir stets die folgenden Angaben getätigt.

  • Klassischer Schmiedezaun ohne viel Schnörkel oder Ornamente
  • Zaunlänge insgesamt: 18 Meter
  • Zaunhöhe: 1,2 Meter
  • Normale Befestigung. Keine extra gemauerten Pfeiler, kein gemauerter Sockel
  • Eingangspforte: 1,2m breit; 1,2m hoch.
  • Ausstattung Eingangstor: Mit Briefkasten und Klingel, aber ohne elektrischen Türöffner (Summer) oder Sprechanlage
  • Schiebetor mit elektrischem Torantrieb freitragend. Mindestens 4,50 Meter breit. Inklusive Funk & Handsendern
  • Zaun-Oberfläche Feuerverzinkt und Pulverbeschichtet RAL 7016
  • komplett inklusive Lieferung und Montage

Unsere Anfragen haben wir stets übers Internet gestellt. Wir haben dazu einige Zaunhersteller recherchiert und in bekannten Foren nach Erfahrungsberichten Ausschau gehalten. Und da wir im östlichen Berlin nicht weit weg von Polen wohnen, war uns übrigens auch rasch klar, dass wir einen Blick über die Grenze werfen.

Für unsere Zaunanlage haben wir letztlich die Kosten kleiner, großer, lokaler sowie polnischer Zaun-Anbieter miteinander verglichen.

Zaun-Kosten: 10 Tipps für Zaun, Tor & Montage

Hier lesen Sie nun unsere 10 Tipps worauf Sie bei einem Vergleich der Zaun-Kosten achten müssen.

  1. Lese das Angebot genau
  2. Da die Eingabeformulare auf den Anbieter-Webseiten allesamt unterschiedlich waren, wurden uns auch eine Reihe von unterschiedlichen Zaunanlagen angeboten. Ganz einfach weil die erforderlichen Felder zum Teil unsere gewünschte Auswahl nicht enthielten. Wir sind daher dazu übergegangen neben dem Ausfüllen der Felder unsere Anforderungen noch einmal als Text zu hinterlassen (die meisten Anbieter haben ein Freitextfeld auf der Seite)

  3. Gleiches Model und gleiche Ausführung?
  4. Ein Zaun ist kein Standard-Produkt mit einer einheitlichen Norm, zumindest nicht was die Bezeichnung bzw. den Namen der Zaunfelder betrifft. Die unzähligen Serien Namen kombiniert mit diversen Ausstattungs- und zahlreichen Ausführungsvarianten machen einen echten 1:1 Vergleich sehr schwierig.

    Schicken Sie im Zweifel ein Bild (Link auf eine Bilder-URL aus dem Internet) bei der Anfrage einfach mit und geben Sie dies als Wunsch-Zaun an. Dies garantiert zwar noch kein gelingen, erhöht aber etwas die Wahrscheinlichkeit halbwegs gleiche Zäune angeboten zu bekommen.

  5. Umfang der getätigten Arbeiten
  6. Welche Arbeiten werden im Angebot oder Kostenvoranschlag genannt? Welche übernimmt die Zaunfirma, welche werden vorausgesetzt? So kam es dass Teils Estrich / Beton oder Rasenkantensteine enthalten waren, teils aber auch vom Bauherr selber besorgt werden mussten.
    Ebenso was eventuelle Reste von alten Fundamenten oder ähnlichem Betrifft.

    Auch das Thema Verlegung von Strom fällt in die Kategorie der durchzuführenden Arbeiten.

  7. Ist wirklich die komplette Montage enthalten?
  8. Ein wichtiges Thema ist die Montage. Ist die Montage überhaupt enthalten? Und wenn ja, in welchem Umfang? Welche Arbeiten werden wirklich übernommen (Stichwort Restfundament, Rasenkantensteine setzen) und welche werden im Angebot ausgelassen. Themen sind hier natürlich auch die Einhaltung des Mindestlohns sowie der fachmännischen Ausbildung und Zulassung zb. beim Anschluss von elektrischen Torantrieben.

    Generell gilt: Alles was nicht im Angebot genannt wird wird nicht ausgeführt.

    Übrigens: Da wir den Zaun nicht selber bauen wollen / können fielen hier vorab Angebote vom Baumarkt oder reinen Internet-Anbietern die nur den Zaun liefern schlichtweg weg. Natürlich könnte man sich hier noch eine Firma suchen die einen diese Zäune aufbaut, aber wir wollen lieber alles aus einer Hand. Sicher ist sicher.

  9. Lieferzeit und Aufbau beachten
  10. Welche Lieferzeit wurde im Angebot angegeben? Aber nicht nur das, in welcher Zeit kann der Aufbau erfolgen. Gehen Sie davon aus, dass die angegebenen Zeiträume für gewöhnlich nicht unbedingt unterschritten werden. Gerade wenn unvorhergesehene Schwierigkeiten bzw. Mehraufwand durch alte Fundamente oder das setzen von Bordsteinen anfällt.

  11. Ein elektrisches Schiebetor macht den Zaun teuer
  12. Ein sehr großer Kostentreiber bei unserem Zaun war das elektrische freitragende Schiebetor. Hier wurde extra ein großes schweres Fundament eingesetzt. Zudem verursacht der Motor sowie die fachmännische Elektroinstallation einen erheblichen Teil der Kosten. Das Tor an sich kostet dann oftmals ähnlich viel wie der normal laufende Meter des Zauns.

  13. Nach der Vermessung wird´s garantiert noch mal teurer
  14. Kein Zaunbau ohne Vermessung durch die Baufirma. Das gilt besonders für Laien. Zum einen wird hier der Zaun überhaupt erst korrekt vermessen (durch die zumeist speziell angefertigten Längen kommt es hier auf jeden Zentimeter an), zum anderen gilt es nicht selten Komplikationen oder eventuell auftretende Mehraufwände vorab zu besprechen. Unterm Strich wird bei den meisten Bauherren durch die Vermessung der Zaun noch mal etwas teurer. Nicht weil die Anbieter mehr verdienen wollen, sondern weil es notwendig ist. Womit wir wieder beim Punkt der Vergleichbarkeit der Angebote wären.

  15. Achte auf die Mehrwertsteuer
  16. Insbesondere bei ausländischen Anbietern kann es passieren dass im Angebot keine Mehrwertsteuer enthalten ist. D.h. das Angebot ist Netto statt Brutto. Sie müssen in diesem Fall selbstständig die Mehrwertsteuer an das Finanzamt abführen.

  17. Denke an die Extras
  18. Denken Sie daran dass eine Zaunanlage nicht nur den Zaun beinhaltet sondern auch noch zb die Klingel (wofür ein Anschluss benötigt wird), einen Türknauf (inklusive elektrischen Türöffner? Wenn ja, wie steht´s um Anschluss und Strom?) und einen Briefkasten. Für das elektrische Tor sollten Sie an eine Fernbedienung sowie gleich ausreichend Handsender denken.

  19. Vergleiche nicht Äpfel mit Birnen
  20. Der letzte Punkt könnte auch ein Fazit sein: um die Angebote verschiedener Firmen vergleichen zu können, müssen auch die Angebote miteinander vergleichbar sein – Ausführung, Leistungen, Montage, Qualität und Mehrwertsteuer – die Unterschiede liegen oft in genannten (oder auch weggelassenen) Details die für Bauherren-Laien, die zum ersten mal einen Zaun bauen nur schwer zu vergleichen sind.

Funk-Fernbedienung für das elektrische Schiebetor

Funk-Fernbedienung für das elektrische Schiebetor

Falls Sie wissen wollen, wie der Aufbau einer Zaunanlage abläuft, dann schauen Sie sich unseren Beitrag dazu an: Ablauf Zaunbau – Aufbau unseres Zauns und Tor

Übrigens: Dies ist nun das finale Ergebnis: Foto-Vorstellung: Unser Zaun aus Polen im Detail

Das ist er nun: unser Zaun!

Unser Zaun aus Polen - günstige Kosten, gute Erfahrungen

Unser Zaun

Oder direkt hier die Foto-Show als Youtube-Video:

Weitere Informationen zum Zaun aus Polen:

Sie sind Bauherr und auf der Suche nach Informationen, Kosten und Erfahrungsberichten zum Hausbau? Dann schauen Sie sich auf unserem Hausbau Blog um.



Ähnliche Artikel aus unserem Hausbau Blog & Empfehlungen:


Der Beitrag Zaun-Kosten – 10 Tipps zum Vergleich für Zaun, Tor & Montage ist eingetragen in:
Hausbau-Kategorie: Aussenanlagen
Hausbau-Schlagworte: , , , , , , ,

Interhyp Zinsrechner