Hausbau Blog > Aussenanlagen > Foto-Vorstellung: Carport und Terrassenüberdachung mit vielen Extras

Foto-Vorstellung: Carport und Terrassenüberdachung mit vielen Extras

Vorstellung unseres Carport und der Terrassenüberdachung mit Extra-Ausstattung wie Geräteraum, Fahrradschuppen und Holz-Lagerung. Hier gibts Fotos, Bilder und alle Infos zur Planung und Aufbau.

Im Rahmen der Gartenplanung beim Hausbau haben wir ja schon umfangreich über unsere Aussenanlagen berichtet.

So haben wir auch schon ausgiebig über unseren Carport und Terrassenüberdachung berichtet. Angefangen bei der Planung bis hin zur Ausführung war schon alles dabei:

Uns ist nun aber aufgefallen, dass wir die fertige Garage – bzw. Carport noch gar nicht richtig vorgestellt haben. Dies möchten wir an dieser Stelle nun nachholen.

Es ist übrigens nicht nur ein einfaches Carport aus Holz, vielmehr beinhaltet das ganze Konstrukt folgende Punkte:

  • Carport fürs Auto unterstellen
  • Fahrrad-Schuppen
  • Geräte-Schuppen
  • Terrassenüberdachung
  • Raum um Holz für den Kamin zu stapeln bzw. unterzubringen

Wie Sie sehen ist das deutlich umfangreicher als “nur” ein weiteres Carport. Da wir es selber geplant und gebaut haben, hielten sich die Kosten in Grenzen (komplett ca. 5.500 bis 6.000 Euro). Eine andere Option wäre für uns gewesen, einen Bausatz bzw. Fertiggarage aus Holz so wie es sie zb beim Holzprofi 100 gibt zu nehmen. Weil hätten wir solch ein Carport in dieser Größe und Ausstattung mit Aufbau beim Zimmermann oder Carport-Spezialisten geordert, so hätten wir sicherlich die 20.000 Euro tangiert. Und das ist dann doch etwas zu viel….

Foto-Vorstellung: Unser Carport aus Holz

Dies ist unser Einfamilienhaus mit gepflasterter, aber sonst noch freier Lücke.

Hausbau-Blog: Kosten für Garten und Aussenanlagen

Hausbau-Blog: Kosten für Garten und Aussenanlagen

Fester Untergrund: Platz für den Carport und Terrassenüberdachung

Fester Untergrund: Platz für den Carport und Terrassenüberdachung

Hier soll also das Carport entstehen. Geplant (Planung Carport und Terrassenüberdachung) und aufgebaut (Fotos, Aufbau & Anleitung – Carport zum selber bauen) haben wir es selber!

Pfosten fürs Carport - Gerüst und Balken

Pfosten fürs Carport – Gerüst und Balken

Foto unten: An das eigentliche Carport schliest sich nun direkt der Abstellraum an. Rechts davon (also genau an der gelben Wand) haben wir den Schuppen noch einmal abgetrennt – dies wird die Stellfäche für unsere Fahräder.

Grundfläche für den Schuppen / Stellraum im Carport

Grundfläche für den Schuppen / Stellraum im Carport

Dies kann man dann hier noch mal ganz gut von hinten erkennen. Links ein Durchgang, mittig der Abstellraum, rechts der Fahrradschuppen.

Carport und Verkleidung des Schuppen

Carport und Verkleidung des Schuppen

Im Geräteschuppen haben wir dann einfache Regale aufgestellt um genügend Stauraum zu bekommen.

Stauraum: Regale im Geräteschuppen

Stauraum: Regale im Geräteschuppen

Für die Tür haben wir hier ganz einfach eine Schiene an einen der Balken befestigt und aus Holzbrettern eine Tür selber gebaut die dann in der Schiene hin und her fährt: also eine Schiebetür.

Schiebetür einfach selber bauen

Schiebetür einfach selber bauen

Für den Fahrradschuppen haben wir die Tür ebenfalls aus Brettern selber gebaut:

Für den Fahrradschuppen: Holz-Tür selber gebaut

Für den Fahrradschuppen: Holz-Tür selber gebaut

Ansicht des Carport vom Grundstückseingang:

Ansicht des Carport von der Hofeinfahrt

Ansicht des Carport von der Hofeinfahrt

Der Abschluss zur Straße hin wurde durch eine Blende aus Schieferplatten erreicht.

Blende als Abschluss - Schiefer fürs Carport-Dach

Blende als Abschluss – Schiefer fürs Carport-Dach

Nicht direkt mit einander verbunden, aber dennoch ganz nah schliesst sich dann unsere Terrassenüberdachung an (Garten-Terrasse anlegen – Infos, Kosten und alle Bilder zum Terrassenbau).

Planung - Terrassenüberdachung selber bauen

Planung – Terrassenüberdachung selber bauen

Im obigen Foto erkennt man rechts die zwei langen Querbalken (die quasi mittig in Höhe der gelben Wand lang verlaufen), dies wird die Abtrennung für unsere Holz-Lagerfläche. Da unsere Terrasse ausreichend groß ist, und wir für das Holz unseres Kaminofens Lagerfläche benötigen hatten wir uns dazu entschieden, dies in eben jene Überdachung zu integrieren.

Durch Bretter abgetrennt entstand so nun ausreichend Platz zur Lagerung von Kaminholz:

Ausreichend Platz zur Lagerung von Kaminholz

Ausreichend Platz zur Lagerung von Kaminholz

Trockenraum mit gestapeltem Holz zur Trocknung

Trockenraum mit gestapeltem Holz zur Trocknung

Hier sieht man noch mal gut, wie der Unterstellplatz abgetrennt ist. In der Ecke lagert nun sogar noch unser Webergrill One Touch Premium 57 cm.

Unterstellplatz der Terrassenüberdachung

Unterstellplatz der Terrassenüberdachung

Beim Terrasse anlegen die Planung der Terrassenüberdachung beachten

Beim Terrasse anlegen die Planung der Terrassenüberdachung beachten

Carport schliesst an Terrassenüberdachung an

Carport schliesst an Terrassenüberdachung an

Carport und Terrassenüberdachung aus Holz

Carport und Terrassenüberdachung aus Holz

Terrasse - Gestaltung des Garten und Terrassenüberdachung zusammen planen

Terrasse – Gestaltung des Garten und Terrassenüberdachung zusammen planen

Unter der Terrassenüberdachung befindet sich nun nicht nur unser normaler Sitzplatz mit Tisch und Stühlen, wir haben uns hier auch ein günstiges Gartenbett besorgt.

Bett, Liege, Sofa? Unser Gartenbett auf der Terrasse

Bett, Liege, Sofa? Unser Gartenbett auf der Terrasse

h3>Weiteres zur Terrasse, Pflaster und Aussenanlagen

Das Interhyp-Prinzip Interhyp Zinsrechner

7 Kommentare

  1. Pingback: OSB-Platten beim Hausbau – Verwendung, Vorteile, Beispiele | Im Hausbau Blog

  2. Pingback: Gartenhaus selber bauen: Planung Haus & Vorbereitung Untergrund (Fundament) | Im Hausbau Blog

  3. Oliver Hammerschmidt

    Hallo zusammen,
    seit längerem lese ich eure Beiträge! Und auch hier sieht man wieder, das ihr echt gute Arbeit leistet!

    Sehr sauer und echt ordentlich! Weiter so!!!
    Gruß
    Olli

  4. baoson

    Hi,
    könntet Ihr mir sagen, wie groß die Überdachung ist? Auf den Bilder scheint es schon extrem mächtig auszusehen. Danke und Grüße aus Essen

  5. admin (Beitrag Autor)

    Hallo baoson,

    was meinst du genau?

    gruss

  6. Pingback: Gartenarbeit im Herbst – Aufgaben für Oktober & November | Hausbau Blog

  7. Pingback: Schimmel-Pilz am Holz-Dach der Terrassenüberdachung? | Hausbau Blog

Hinterlasse einen Kommentar (Spam und Spam-URLs werden entfernt!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>