Hausbau Blog > Aussenanlagen > Erfahrungsbericht: Zaun aus Polen – Angebote für schmiedeeisernen Zaun & Schiebetor

Erfahrungsbericht: Zaun aus Polen – Angebote für schmiedeeisernen Zaun & Schiebetor

- ANZEIGE -

Erfahrungsbericht: Zaun aus Polen. Erfahrungen mit Angeboten für einen schmiedeeisernen Zaun & Schiebetor vom Zaun-Anbieter aus Polen.

Kurz-Zusammenfassung:
Im Vergleich können die Kosten für einen Zaun aus Polen wesentlich günstiger sein. Wichtig ist aber auf die Vergleichbarkeit und Umfang der Angebote zu achten. Wir haben uns für Metalart – einen Anbieter aus Polen – entschieden und haben gute Erfahrungen gemacht.

Unser Zaun aus Polen - günstige Kosten, gute Erfahrungen

Unser Zaun aus Polen – günstige Kosten, gute Erfahrungen

Aus Kostengründen haben wir mehr als 2 Jahre nach unserem Hausbau das Thema Zaun ruhen gelassen. Nun wurde es aber mal langsam Zeit sich darum zu kümmern. Bislang hatten wir nur einen provisorischen Zaun aus Holz, der zumindest unser Grundstück etwas vom Gehweg abtrennte. An den Grundstücksgrenzen zu den Nachbarn hatten wir im Zuge der Aussenanlagen-Gestaltung immerhin schon damals einen günstigen Stabgitterzaun / Stabgittermatte setzen lassen.

Für den Eingangsbereich unseres Grundstücks wollten wir jedoch einen hochwertigen schmiedeeisernen Zaun. Bislang hielten uns wie gesagt jedoch die Kosten davon ab. Wir sind das Vorhaben aber nun erneut angegangen und haben die Preise für Zaunanlagen zahlreicher Anbieter miteinander verglichen. Und da wir nahe Berlin in Brandenburg leben, bekommt man hier und da einiges mit über “Zäune aus Polen”. Sei es als Werbung im Briefkasten, der Tageszeitung oder beim Spazieren gehen in der Nachbarschaft beim Blick auf den Zaunhersteller (oft gibt es so eine kleine Plakette).

Wir haben für uns daher die Zäune verschiedener deutscher und polnischer Anbieter verglichen. Es ging uns dabei nicht nur um das billigste oder günstigste Angebot, sondern wir wollten auch in den Punkten Service (zb Aufmaß), Montage, Ausführung und Qualität ein gutes Gefühl bekommen.

Und so haben wir beim Vergleich der Angebote gelernt, dass die meisten Preise nicht miteinander vergleichbar sind. Zu unterschiedlich sind die beinhalteten Leistungen, Ausführungen und Qualität. Wir haben hier daher 10 Tipps für den Vergleich von Zaun-Kosten erstellt.

Zaun-Qualität aus Polen?

Mit der Qualität polnischer Zäune hatten wir uns vorab ausgiebig beschäftigt. Viele trauen den ausländischen Anbietern ja nicht über den Weg. Nach einiger Recherche können wir jedoch festhalten, dass die Zaun-Qualität aus Polen der Deutschen in nichts nach steht. Vielmehr scheint es sogar so, dass eine Reihe deutscher Anbieter ihre schmiedeeisernen Gartenzäune sogar selber aus Polen beziehen…

Unser Zaun

Um einmal aufzuzeigen was wir bestellt haben, hier unser original Auszug aus der Anfrage:

  • Klassischer Schmiedezaun ohne viel Schnörkel oder Ornamente
  • Feuerverzinkt, Pulverbeschichtet nach RAL 7016
  • Länge Grundstücksgrenze und gesamte Zaunlänge mit Toren 18 Meter
  • Davon ein Eingangstor 1,20m breit
  • Und ein freitragendes Schiebetor mindestens 4,50m breit. Elektrisch + Funk-Handsender
  • Zaunhöhe von 1,20 Meter
  • Mit Klingel, wenn möglich Briefkasten, ohne Summer
  • ich möchte den Zaun nicht selber aufbauen, daher fallen Online-Zaunhändler direkt raus!

Kosten Zaun aus Polen

An dieser Stelle möchte ich nun besonders den Blick auf die polnischen Hersteller richten. Unsere Frage war ja, ob ein Zaun aus Polen günstiger ist?. Wir hatten letztlich die Angebote von über 6 verschiedenen polnischen Zaunanbieter mit einigen Anbietern aus Deutschland verglichen und egal wie wir es auch drehten und wendeten, die polnischen Zaunanlagen waren günstiger als die deutschen Varianten.

Allerdings sollte man noch bei allen Angeboten genau prüfen, ob man nicht Äpfel mit Birnen vergleicht. Heißt zb konkret, was ist alles bei der Montage enthalten? Beliebte Positionen die ein günstiges Angebot später verteuern sind zum Beispiel: Stromkabel fürs elektrische Schiebetor oder Pforte und Klingel verlegen, Rasenkantensteine setzen oder auch das Material wie Estrich-Beton oder Rasenkanten besorgen. Nicht selten gab es hier schon böse Überraschungen bei einigen Bauherren.

Nicht zuletzt sollten dabei jedoch auch die rechtlichen Aspekte wie zb Mindestlohn, fachgerechte Ausführung (zb beim Anschluss eines elektrischen Torantriebes) oder auch die Mehrwertsteuer beachtet werden.

Aber welcher Anbieter aus Polen ist nun der beste? Ehrlich gesagt: keine Ahnung. Ein Vergleich ist nahezu unmöglich, da sich wohl kein Bauherr von verschiedenen Zaun-Herstellern einen Zaun bauen lässt (ich rede nicht von Angeboten unterbreiten lassen, anhand dessen kann man sich wohl nur schwer ein Urteil erlauben).

Wir haben uns jedenfalls letztlich für Metal-Art aus Polen entschieden. Da man vorab natürlich den Zaun sowie die Montage nicht beurteilen kann, waren für uns das Auftreten, das Angebot und die Kommunikation entscheidend. Metal-Art machte hier vorab einen guten Eindruck auf uns der sich dann auch bei der Vermessung nochmals bestätigt hat. Beim Angebot natürlich auch. Und bei der eigentlichen Montage wurden wir auch nicht enttäuscht. Los ging es mit dem Fundament fürs Schiebetor sowie anschliessend dem eigentlichen Aufbau der Zaunanlage.

Lesen Sie dazu auch unseren Artikel in dem wir ausführlich über die Zusammenarbeit berichten: Erfahrungen mit dem polnischen Zaun-Anbieter Metal-Art.

Was verursacht eigentlich die hohen Kosten beim Zaun?

Das Material für ein Zaunfeld ist per sé gar nicht so teuer. Das lässt sich zumeist auch gut per Meter vergleichen. Wir zahlen hier 103,75 Euro pro laufenden Meter.

Teuer wird es zumeist durch das Schiebetor. Insbesondere durch die Ausführung als elektrisches freitragendes Tor. Ein freitragendes Tor dieser Größe benötigt nämlich ein entsprechend großes Fundament als Gegengewicht was einiges an Aufwand für die Montage bedeutet. Und nicht zuletzt schlägt alleine der Motor mit ca. 750 Euro auch ordentlich zu.

Der laufende Meter für unser Schiebetor kostet übrigens 240 Euro. Und für die Eingangs-Pforte 230 Euro.

Und wenn ich vorstellen darf – Das ist er nun: unser Zaun!

Unser Zaun aus Polen - günstige Kosten, gute Erfahrungen

Unser Zaun aus Polen – günstige Kosten, gute Erfahrungen

Hier gibt es die große Foto-Vorstellung: Unser Zaun aus Polen im Detail.

Oder direkt hier die Foto-Show als Youtube-Video:

Weitere Informationen zum Zaun aus Polen:

Sie sind Bauherr und auf der Suche nach Informationen, Kosten und Erfahrungsberichten zum Hausbau? Dann schauen Sie sich auf unserem Hausbau Blog um.

Der Beitrag Erfahrungsbericht: Zaun aus Polen – Angebote für schmiedeeisernen Zaun & Schiebetor ist eingetragen in:
Hausbau-Kategorie: Aussenanlagen
Hausbau-Schlagworte: , , , , , ,

Das Interhyp-Prinzip Interhyp Zinsrechner

18 Kommentare

  1. Anja Weber

    Wir hatten uns auch Angebote eingeholt von lokalen Anbietern. Die Preise waren ja wirklich sehr unterschiedlich.
    Letztendlich konnten wir uns für die Firma Asuratec aus Berlin entscheiden, und bereuen es nicht. Weiterhin allen anderen viel Erfolg bei Zaun aussuchen :)

  2. Thomas Sieger

    Wir waren auch sehr lange auf der Suche nach eine Zaunanlage mit elektrisches Schiebetor freitragend, Pforte und Flügeltore, gesamt 30m und sind auf die Firma LÖWE gestoßen! Die haben uns mit Service- & Garantieleistung und deutschlandweite Montageservice überzeugt. Deswegen haben wir dort unsere Zaunanlage bestellt, die wurde schon geliefert und der Montagetermin ist am 30. April ;) freuen uns schon.

    Liebe Grüße
    Thomas Sieger aus Gütersloh

  3. Jurgen

    Wir haben uns fuer Zaunbau WITKOWSKI aus Polen entschieden. Top Preise und Qualitat 1a

    Der Zaun ist wirklich sehr schön geworden und es hat von der Erstberatung bis zur Montage alles wunderbar geklappt.

    Auch von Besuchern, Nachbarn und Spaziergängern habe ich dafür schon viele Komplimente bekommen!

  4. Jan

    Ein Zaun aus Polen steht dem deutschen Zaun in der Qualität meist in nichts nach. Wenn man gut vergleicht, kann man ein super Angebot ergattern und spart auch noch Geld. Ist also absolut empfehlenswert.

  5. Brigitte Lengyel

    Na ja, wenn man eine richtige Firme findet, kann man sicherlich für wenig Geld einen guten Zaun errichten!!!

  6. Micha

    Wir hatten uns bei unseren Zaun auch für einen polnischen Zaunbauer entschieden.
    Die Angebotserstellung und auch der Zaunbau verlief völlig unproblematisch und auch von der Qualität gibt es grundsätzlich nichts zu bemängeln, wir haben aber eine kleine Reklamation und seitdem keinen Kontakt mehr.
    Die eMails werden ignoriert, in Anrufen wird nach Nennung des Namens aufgelegt.

    Also können wir nur sagen Hände weg von XXXX.

    Anmerkung vom Hausbau-Blogger: Firmenname entfernt, um diesen nicht unnötig zu diffamieren

  7. Sven S

    Einen schönen guten Tag,

    vorweg ein großes Lob für die tollen Erfahrungsberichte.
    Wir haben gute Erfahrungen gemacht!

    Wenn auf überregionale Anbieter zurückgegriffen werden soll, dann empfehlen sich grenznahe Anbieter. So ist es am ehesten gewährleistet, dass die MA gut deutsch sprechen und verstehen können. Es wäre niemanden geholfen, wenn das Produkt vllt. etwas kostengünstiger gekauft werden kann, jedoch nicht das gewünschte Ergebnis herauskommt. Und das dann nur, weil es Probleme bei der Kommunikation gegeben hat.

    Wir wünschen euch nur gute Erfahrungen

  8. Pingback: Erfahrungen mit Metal-Art – Zaun aus Polen | Hausbau Blog

  9. Pingback: Fundament für Schiebetor – Erstellung & Tipps zur Planung des Zauntors | Hausbau Blog

  10. Marco Seel

    XXXX hat mich als Laien in der Beratung fachlich am meisten überzeugt. Leider war nicht viel so, wie es versprochen war. Das Aufmaß wurde von den Verkäufern ignoriert und ich als Laie mehrfach um Unterschrift von technischen Zeichnungen gebeten, die sich beim eigenen nachmessen als unrichtig darstellten, aber auch ausdrückliche Wünsche nicht berücksichtigten. Nach Korrekturen und Auftragserteilung kamen Anzahlung und vor Auslieferung/Abladen Vorkasse für das Material. Darf man bei XXXX nicht überweisen und Lieferung auch nicht anteilig bar bezahlen, etwa damit schon mit dem Bau begonnen werden kann. Nach Abriss der Altanlage warte ich nun schon fast 3 Monate in den Winter hinein auf die restlichen nicht in der Lieferung enthaltenen Positionen, ohne die nicht fertig montiert werden kann. Beim 2. Auftrag dasselbe, ein Flügeltor wird ohne Montagekarton geliefert, Einbau unmöglich. Es meldet sich niemand mehr, man kann sich selbst hinterklemmen und mit Glück einen Montagetermin ergattern, aber die Monteure erscheinen dann wieder ohne Material oder werden kurzfristig per sms abgesagt, weil sie das Material nach Wochen oder Monaten nicht im Lager finden…..Pech, wenn man sich darauf verlassen hat, dass das fehlende Material nächste Woche mitgebracht wird und gutgläubig dem Abriss der Altanlage zugestimmt hat. Auf die vielen anderen Versprechen möchte ich gar nicht eingehen…
    Wichtigster TIPP: Verbindlichen Termin vereinbaren, da man sonst nicht viel machen kann, wenn man sitzen gelassen wird. Die XXXX haben sonst viel Geduld, wenn Anzahlung und Material schon vereinnahmt sind.

    Anmerkung vom Hausbau-Blogger: Firmenname entfernt, um diesen nicht unnötig zu diffamieren

  11. Heiko H.

    Wir haben uns nach vielen Angeboten für einen anderen Zaunbauer aus Polen entschieden und leider nicht so gute Erfahrungen gemacht.
    Der Termin wurde zwar eingehalten, die Ausführung war aber mangelhaft:
    – in beiden Torflügeln sichtbare größere Dellen (die da nicht hingehören)
    – unsaubere Kanten (u.a. an der Tür)
    – Borde teilw. ungerade geschnitten (sichtbare Lücken).
    Ausserdem mussten wir, trotz gegenteiliger Absprache, den kompletten Preis noch vor Fertigstellung bezahlen (Anzahlung hatten wir natürlich schon vorher geleistet).
    Die Abnahme der Arbeit fand dann nur mit den nicht Deutsch sprechenden Mitarbeitern abends 22:00 nach Fertigstellung statt, es war dunkel und nichts zu sehen.
    Die anschließende Reklamation der Schäden war dann natürlich ohne Erfolg!
    Der Firmeninhaber hat abgewiegelt: Er wäre dafür nicht verantwortlich, da er den Zaun garnicht gebaut hätte und hat sich dann konsequent verleugnet, auf Telefonanrufe und Mails nicht mehr reagiert.
    Wahrscheinlich haben wir Pech mit der Firma XXXX gehabt, da es ja hier auch viele positive Kommentare zu anderen polnischen Firmen gibt.

    Anmerkung vom Hausbau-Blogger: Firmenname entfernt, um diesen nicht unnötig zu diffamieren

  12. T.Pantel

    Hallo, wir haben unseren Zaun auch in Polen bauen lassen und sind sehr zufrieden.
    Bevor ich den Zaun habe bauen lassen guckte ich mir andere Zäune von der Firma an. Wir sind zu der Firma gefahren um uns das ganze sogar anzugucken. Der Kundenberater kam zu uns am vereinbarten Termin. Er maß unseren Zaun aus hat uns einen Musterkatalog gezeigt wo viel zur Auswahl hatten, erklärte uns alle Einzelheiten. Also Top ! Wir wussten alles was auf uns zukommt.

  13. Pingback: Der Zaun ist bestellt! Beim polnischen Zaunanbieter Metal-Art | Hausbau Blog

  14. Pingback: Erfahrungsbericht: Zaun aus Polen – Angebote für schmiedeeisernen Zaun... - Der Weg zum schönen Rasen!

  15. C.K.

    Sehr durchwachsene Erfahrungen mit einem polnischen Anbieter. Absprachen sehr schwierig, führte beim ersten Versuch zu einer falsche Lieferung. Feuerverzinkt ab Werk war gefordert, grau lackiert geliefert. Abriss war bereits erfolgt. 1 1/2 Wochen später Lieferung eines Zauns in feurverzinkt lackiert. Also abermals falsch!
    Dies wurde geduldet. Der Aufbau erfolgte soweit einigermaßen sauber. Der Unterschied des Preises macht sich bemerkbar. Spätestens im Doppelflügeltor. Sehr leichte Bauweise, macht keinen hochwertigen Eindruck. Das Tor lässt sich zwar schließen aber nicht abschließen. Mängelmeldung wird seit 2 Wochen ignoriert, na das was man wollte hat man ja, unser Geld.

    Also alles zusammen sehr anstrengend das Ganze.
    Warum darf man den Namen hier nicht nennen? Man diffamiert nicht, sondern die Firmen sollen dazu bewegt werden vernünftige und nicht nur preiswerte Arbeit zuleisten.

    Viel Glück und Erfolg wünschen wir Euch!

  16. Udo

    Hallo Alle. ich bin jetzt auf der Suche nach Zaunbau – Unternehmen. Die Kosten in Deutschland sind für mich zu hoch. Jedoch hab ich schon viele Male gehört, dass unsere Nachbarn aus Polen billiger sind. Aber wie sieht das konkret aus ? Also: Kosten? Fertigungstermin? Qualität?

    Kann mir jemand Seiten , Anbieter aus Polen nennen die Gartenzäune anbieten ?
    Danke im voraus….

  17. Gerti

    Alex ich hab die gleiche Firma gewählt, weil sie einfach die billigsten waren. Aber nicht nur die Kostne waren für mich wichtig. Qualität und Fertigungstermine haben auch ganz große Rolle gespielt. so wie so kann ich diese Firma nur weiter empfehlen.

  18. Udo

    Hallo ich hab mit dieser Firma Kontaht aufgenommen und bin sehr überrascht, dass schon 2 Tage nach meinem Anruf war die Firma schon bei mir zu Hause. Sie haben alles selbst gemessen und mir nur die Vorschlage vorgestellt. Der Preis war auch günstiger als bei anderen Anbieter, deshalb hab ich mich für diese Firma entschieden.Jetzt warte ich nur auf die Montage.

Hinterlasse einen Kommentar (Spam und Spam-URLs werden entfernt!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>