Hausbau Blog > Aussenanlagen > Erfahrungsbericht: Zaun aus Polen – Angebote für schmiedeeisernen Zaun & Schiebetor

Erfahrungsbericht: Zaun aus Polen – Angebote für schmiedeeisernen Zaun & Schiebetor

- ANZEIGE -

Erfahrungsbericht: Zaun aus Polen. Erfahrungen mit Angeboten für einen schmiedeeisernen Zaun & Schiebetor vom Zaun-Anbieter aus Polen.

Kurz-Zusammenfassung:
Im Vergleich können die Kosten für einen Zaun aus Polen wesentlich günstiger sein. Wichtig ist aber auf die Vergleichbarkeit und Umfang der Angebote zu achten. Wir haben uns für Metalart – einen Anbieter aus Polen – entschieden und haben gute Erfahrungen gemacht.

Unser Zaun aus Polen - günstige Kosten, gute Erfahrungen

Unser Zaun aus Polen – günstige Kosten, gute Erfahrungen

Aus Kostengründen haben wir mehr als 2 Jahre nach unserem Hausbau das Thema Zaun ruhen gelassen. Nun wurde es aber mal langsam Zeit sich darum zu kümmern. Bislang hatten wir nur einen provisorischen Zaun aus Holz, der zumindest unser Grundstück etwas vom Gehweg abtrennte. An den Grundstücksgrenzen zu den Nachbarn hatten wir im Zuge der Aussenanlagen-Gestaltung immerhin schon damals einen günstigen Stabgitterzaun / Stabgittermatte setzen lassen.

Für den Eingangsbereich unseres Grundstücks wollten wir jedoch einen hochwertigen schmiedeeisernen Zaun. Bislang hielten uns wie gesagt jedoch die Kosten davon ab. Wir sind das Vorhaben aber nun erneut angegangen und haben die Preise für Zaunanlagen zahlreicher Anbieter miteinander verglichen. Und da wir nahe Berlin in Brandenburg leben, bekommt man hier und da einiges mit über “Zäune aus Polen”. Sei es als Werbung im Briefkasten, der Tageszeitung oder beim Spazieren gehen in der Nachbarschaft beim Blick auf den Zaunhersteller (oft gibt es so eine kleine Plakette).

Wir haben für uns daher die Zäune verschiedener deutscher und polnischer Anbieter verglichen. Es ging uns dabei nicht nur um das billigste oder günstigste Angebot, sondern wir wollten auch in den Punkten Service (zb Aufmaß), Montage, Ausführung und Qualität ein gutes Gefühl bekommen.

Und so haben wir beim Vergleich der Angebote gelernt, dass die meisten Preise nicht miteinander vergleichbar sind. Zu unterschiedlich sind die beinhalteten Leistungen, Ausführungen und Qualität. Wir haben hier daher 10 Tipps für den Vergleich von Zaun-Kosten erstellt.

Zaun-Qualität aus Polen?

Mit der Qualität polnischer Zäune hatten wir uns vorab ausgiebig beschäftigt. Viele trauen den ausländischen Anbietern ja nicht über den Weg. Nach einiger Recherche können wir jedoch festhalten, dass die Zaun-Qualität aus Polen der Deutschen in nichts nach steht. Vielmehr scheint es sogar so, dass eine Reihe deutscher Anbieter ihre schmiedeeisernen Gartenzäune sogar selber aus Polen beziehen…

Unser Zaun

Um einmal aufzuzeigen was wir bestellt haben, hier unser original Auszug aus der Anfrage:

  • Klassischer Schmiedezaun ohne viel Schnörkel oder Ornamente
  • Feuerverzinkt, Pulverbeschichtet nach RAL 7016
  • Länge Grundstücksgrenze und gesamte Zaunlänge mit Toren 18 Meter
  • Davon ein Eingangstor 1,20m breit
  • Und ein freitragendes Schiebetor mindestens 4,50m breit. Elektrisch + Funk-Handsender
  • Zaunhöhe von 1,20 Meter
  • Mit Klingel, wenn möglich Briefkasten, ohne Summer
  • ich möchte den Zaun nicht selber aufbauen, daher fallen Online-Zaunhändler direkt raus!

Kosten Zaun aus Polen

An dieser Stelle möchte ich nun besonders den Blick auf die polnischen Hersteller richten. Unsere Frage war ja, ob ein Zaun aus Polen günstiger ist?. Wir hatten letztlich die Angebote von über 6 verschiedenen polnischen Zaunanbieter mit einigen Anbietern aus Deutschland verglichen und egal wie wir es auch drehten und wendeten, die polnischen Zaunanlagen waren günstiger als die deutschen Varianten.

Allerdings sollte man noch bei allen Angeboten genau prüfen, ob man nicht Äpfel mit Birnen vergleicht. Heißt zb konkret, was ist alles bei der Montage enthalten? Beliebte Positionen die ein günstiges Angebot später verteuern sind zum Beispiel: Stromkabel fürs elektrische Schiebetor oder Pforte und Klingel verlegen, Rasenkantensteine setzen oder auch das Material wie Estrich-Beton oder Rasenkanten besorgen. Nicht selten gab es hier schon böse Überraschungen bei einigen Bauherren.

Nicht zuletzt sollten dabei jedoch auch die rechtlichen Aspekte wie zb Mindestlohn, fachgerechte Ausführung (zb beim Anschluss eines elektrischen Torantriebes) oder auch die Mehrwertsteuer beachtet werden.

Aber welcher Anbieter aus Polen ist nun der beste? Ehrlich gesagt: keine Ahnung. Ein Vergleich ist nahezu unmöglich, da sich wohl kein Bauherr von verschiedenen Zaun-Herstellern einen Zaun bauen lässt (ich rede nicht von Angeboten unterbreiten lassen, anhand dessen kann man sich wohl nur schwer ein Urteil erlauben).

Wir haben uns jedenfalls letztlich für Metal-Art aus Polen entschieden. Da man vorab natürlich den Zaun sowie die Montage nicht beurteilen kann, waren für uns das Auftreten, das Angebot und die Kommunikation entscheidend. Metal-Art machte hier vorab einen guten Eindruck auf uns der sich dann auch bei der Vermessung nochmals bestätigt hat. Beim Angebot natürlich auch. Und bei der eigentlichen Montage wurden wir auch nicht enttäuscht. Los ging es mit dem Fundament fürs Schiebetor sowie anschliessend dem eigentlichen Aufbau der Zaunanlage.

Lesen Sie dazu auch unseren Artikel in dem wir ausführlich über die Zusammenarbeit berichten: Erfahrungen mit dem polnischen Zaun-Anbieter Metal-Art.

Was verursacht eigentlich die hohen Kosten beim Zaun?

Das Material für ein Zaunfeld ist per sé gar nicht so teuer. Das lässt sich zumeist auch gut per Meter vergleichen. Wir zahlen hier 103,75 Euro pro laufenden Meter.

Teuer wird es zumeist durch das Schiebetor. Insbesondere durch die Ausführung als elektrisches freitragendes Tor. Ein freitragendes Tor dieser Größe benötigt nämlich ein entsprechend großes Fundament als Gegengewicht was einiges an Aufwand für die Montage bedeutet. Und nicht zuletzt schlägt alleine der Motor mit ca. 750 Euro auch ordentlich zu.

Der laufende Meter für unser Schiebetor kostet übrigens 240 Euro. Und für die Eingangs-Pforte 230 Euro.

Und wenn ich vorstellen darf – Das ist er nun: unser Zaun!

Unser Zaun aus Polen - günstige Kosten, gute Erfahrungen

Unser Zaun aus Polen – günstige Kosten, gute Erfahrungen

Hier gibt es die große Foto-Vorstellung: Unser Zaun aus Polen im Detail.

Oder direkt hier die Foto-Show als Youtube-Video:

Weitere Informationen zum Zaun aus Polen:

Sie sind Bauherr und auf der Suche nach Informationen, Kosten und Erfahrungsberichten zum Hausbau? Dann schauen Sie sich auf unserem Hausbau Blog um.



Ähnliche Artikel aus unserem Hausbau Blog & Empfehlungen:


Der Beitrag Erfahrungsbericht: Zaun aus Polen – Angebote für schmiedeeisernen Zaun & Schiebetor ist eingetragen in:
Hausbau-Kategorie: Aussenanlagen
Hausbau-Schlagworte: , , , , , ,

Interhyp Zinsrechner